Excite

Zum Wanderurlaub in die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik hat eine unglaublich vielseitige Natur zu bieten und ist auch für Wanderer eine lohnende Destination. Dass sich die Dominikanische Republik besonders für das Feiern von Strandpartys eignet, ist der Besuchergemeinde bereits bekannt. Doch für einen Outdoor-Urlaub wählen Wanderbegeisterte doch eher andere Regionen. Vielen Touristen ist die Möglichkeit jedoch gar bekannt, sowohl die fantastischen Landschaften als auch die hohen Berge erwandern und besteigen zu können. Diese sind mitunter höher als die uns bekannte Zugspitze.

Ausserdem gibt es hier auch die Möglichkeiten zu Reiten und etwa Rafting auszuprobieren, an zahlreichen Angeboten mangelt es nicht. In den Dominikanischen Alpen wachsen jede Menge verschiedene Pflanzen und Kräuter. Hier gedeihen Pinien und Königspalmen kräftig, doch auch Erdbeeren, Mandarinen, Orangen, Avocados und Kaffee werden hier angepflanzt. Der Ort La Ciénaga lebt vom Bergsteigen, es bildet den Eingang des Nationalparks Bermúdez, wo sich der Pico Duarte befindet.

Sollte man sich schon zu einer Fernreise in die Dominikanische Republik entschlossen haben, ist ein Abstecher zu den unbekannteren Orten in jedem Fall ein Muss. Durch den Bermúdez laufen die Wanderer entlang von Bächen bergauf, wo sich ihnen ein atemberaubender Blick auf Berge und Täler eröffnet. Bis auf den Pico hinauf kann man laufen und entdeckt auf dem Gipfel das obligatorische Gipfelkreuz. Die Dominikanische Republik hat also unglaublich viel zu bieten und lohnt einen langen Aufenthalt.

Quelle: spiegel.de
Bild: Benjamin Co (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017