Excite

Per Zugreise nach Paris und auf einem Kurztrip die Stadt erobern

Wer eine Zugreise nach Paris unternehmen möchte, der tut dies oftmals für einen kurzen Aufenthalt, denn die Anbindungen sind aus der Bundesrepublik sehr gut und umso schneller ist man in der berühmten Stadt der Liebe angekommen. Auch eine Flugreise ist natürlich eine Alternative, doch wenn man sich einmal mit den Preisen der Bahnen beschäftigt, wird man feststellen, dass es günstiger kaum geht. Der Schnellzug `Thalys` fährt etwa zwischen Köln und Paris und bietet verschiedene Preiskategorien an.

Da gibt es zum Einen das Ticket mit maximaler Flexibilität, welches in der zweiten Klasse für 109 Euro erhältlich ist, eine Flexibilität bis zum Tag der Reise kostet im gleichen Preissegment aufsteigend von 55 Euro und der absolute Preisknaller ist das Angebot für die feste Zugbindung im Thalys mit nur 29 Euro pro Person. Kinder zahlen sogar nur ab 15 Euro für diese mehrstündige Zugfahrt und erleben hierbei den besten Komfort. Doch auch die Deutsche Bahn hat viele Angebote bei der großen Nachfrage und bietet Reisen nach Paris zum Beispiel aus Karlsruhe schon ab 29 Euro an.

Die Tickets sind abhängig von der Verfügbarkeit, werden jedoch zu einem bestimmten Kontingent zur Verfügung gestellt. Auch eine Reservierung hat der Fahrgast gleich mitbekommen, wenn er sich das Ticket nach Paris kauft. Mit einer BahnCard gibt es hier sogar noch Rabatt auf die normalen Preise und somit den bestmöglichen Reisekomfort. Aus Frankfurt und Stuttgart zahlen Bahnreisende 39 Euro: Wer wird da zu einer Zugreise nach Paris schon Nein sagen?

Quelle: Thalys.de, Bahn.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020