Excite

Mit dem Zug von Moskau nach Berlin oder umgekehrt

Eine Reise nach Moskau lohnt sich. Den Kreml und den roten Platz kennen die meisten Menschen nur aus den Fernsehnachrichten oder Geschichtsbüchern. Moskau ist jedoch eine hochinteressante Stadt, die man unbedingt besuchen sollte. Prägende Ereignisse der europäischen Geschichte - und der Weltgeschichte - fanden in Moskau statt oder sind unmittelbar mit dieser Stadt verknüpft.

In Moskau kann Geschichte hautnah erlebt werden. Gleichzeitig hat diese Stadt in den letzten Jahrzehnten einen sehr starken Wandel mitgemacht, ist heute eine der teuersten Städte der Welt. Zahlreiche Milliardäre leben in der Stadt, dementsprechende Geschäfte findet man dort vor. Auch Menschen, die sich für Kirchengeschichte interessieren, sollten unbedingt nach Moskau reisen, denn über 600 Kirchen sind in der Stadt verteilt.

Von Berlin aus gibt es zahlreiche Möglichkeiten nach Moskau zu reisen. Die meisten Touristen werden sich für die Flugzeugvariante entscheiden, ist sie doch am schnellsten und konfortabelsten. Man kann jedoch auch mit dem Zug von Moskau nach Berlin oder von Berlin nach Moskau reisen. Diese Variante vermittelt einen Eindruck der unglaublichen Weite des Landes. Aus dem Zug gewinnt man einen Eindruck der verschiedenen Lebensverhältnisse im ehemaligen Sowjetreich, da man zahlreiche Städte und Landstriche passiert und in einigen Städten sogar aus dem Zug aussteigen kann.

Es gibt täglich mindestens eine Verbindung ab dem Berliner Hauptbahnhof, die direkt und ohne Umsteigen nach Moskau geht. Die Fahrt dauert ca. 27 Stunden. An einigen Verkehrstagen bietet die Bahn zusammen mit der russischen Eisenbahn sogar die Möglichkeit in einem Luxusschlafwagen zu reisen. Die Reise in der luxuriösen Doppelkabine mit eigenem Bad ist etwas ganz besonderes: "Das Weg ist das Ziel!", diese Redensart darf hier wörtlich genommen werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020