Excite

Wo die Träume gemacht werden: Filmkulisse Salzburger Land

Im Salzburger Land wurden schon viele Heimatfilme gedreht, hier stand Sissi inmitten schönster Blumenbeete und Peter Alexander sang seine Lieder im `Weißen Rössl`. Wo schon Helmut Kohl in seiner Strickjacke interviewt wurde, zieht es viele Deutsche in jedem Jahr hin, hier wo die Idylle zuhause ist und sich die Romantik noch immer spüren lässt. Ob Sissi oder andere Filmfiguren: Sie alle machten das Salzburger Land zu einem unvergesslichen Ort der Filmgeschichte. Titel wie `Außer Rand und Band am Wolfgangsee` machten Millionen deutscher Omas glücklich, denn sie konnten durch das Fernsehen mitverfolgen, was ihre Lieblingsstars in der traumhaften Kulisse alles erlebten.

Die sogenannten Heimatfilme oder auch Historienfilme spielten alle in den 50er- bis 70er-Jahren. Noch heute liest man in den Reisetipps von den Träumen, die mit den damaligen Bildern der Gegend verbunden waren. Die mächtigen Berge neben den saftigen Almen und mittendrin glitzernde, klare Seen: So sieht Heimat aus. Auch Helmut Kohl wusste das zu schätzen und zog sich über 30 Jahre lang in St. Gilgen zurück, hier am Wolfgangsee fühlte auch er sich wohl. Die weltberühmte Sissi wuchs am Starnberger See auf, ihr Leben mit Romi Schneider in der Hauptrolle wurde jedoch am Fuschlsee gedreht.

Tatsächlich ist damals wie heute auch hier die optimale Landschaft, in der man sich die junge Kaiserin vortrefflich vorstellen kann. Die Touristen zieht es seit den Filmen oft hierher und auch das Weiße Rössl am Wolfgangsee bekam unglaubliche Publicity durch die Filme. Das Salzburger Land: Einfach wie im Film.

Quelle: bild.de
Bild: sissi.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017