Excite

Wellnes-Bier aus Tschechien

Ein besonderes Bier scheint das Chodovar zu sein, von der einzigen Privatbrauerei Tschechiens. Neben dem guten Geschmack gilt es auch als Heilmittel und wird für Wellness-Anwendungen genutzt. Ein Besuch bei der Chodovar-Brauerei in Böhmen lässt die Herzen von Bierliebhabern höher springen, denn im Hof der Brauerei findet man einen Bierbrunnen aus dem der kühle Gerstensaft gezapft wird und der Besucher darf die sieben Biersorten testen, die hier hergestellt werden.

Das sogenannte Chodenbier gilt in der Region um Marienbad als Spezialität, auch international wurde es mehrfach ausgezeichnet. 40.000 Hektoliter Gerstensaft reifen in einem kühlen unterirdischen Keller, der bereits vor 800 Jahren in den Felsen geschlagen wurde. Im Jahre 1573 wurde die Brauerei das erste Mal erwähnt, sie liegt über den Kellern der alten Chodburg und bekam daher ihren Namen. Gebraut wird das Chodenbier nach historischen Rezepten. Der Sage nach soll Burghof-Hund Albi vor Jahrhunderten die Quelle für das Chodenbier entdeckt haben, aus der besonders weiches und klares Wasser kommt.

Jedes Wochenende besichtigen rund 500 Gäste die Brauerei, pro Jahr zieht das Bierparadies Chodovar rund 50.000 Menschen aus der ganzen Welt an. Ein Teil der Felsengänge wurde zu Restaurant und Museum, in dem man mehr über die Traditionen des Brauens erfährt.

Doch nur von Bier brauen könnte die Brauerei nicht leben, der Absatz stagniert seit Jahren. Daher haben die Besitzer kurzerhand die Brauerei in eine Wellnesslandschaft verwandelt. In den Kellern können die Besucher in Bier baden. Die Kur senkt den Blutdruck und ist gut für die Haut. Zur weiteren Entspannung sorgt ein kühles Bier.

Quelle. Diepresse.com
Bild: martina braun-rodmann (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017