Excite

Weihnachtsmärke in den Großstädten eröffnet

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne einen Weihnachtsmarkt. In so ziemlich jeder Stadt in Deutschland werden ab Ende November die Stände mit Glühwein und weihnachtlichen Leckereien aufgestellt. Viele Großstädte haben inzwischen ihre Weihnachtsmärlte eröffnet.

Eigentlich gehört es jedes Jahr zur Weihnachtszeit dazu: Man trifft sich mit Freunden und steuert einen Weihnachtsmarkt in einer Großstadt an. Dort gibt es dann den leckeren Glühwein, ob mit oder ohne Schuss. Auch ein Eierpunsch wird immer wieder gerne getrunken. Wer es lieber ohne Alkohol möchte, der bestellt sich einen heißen Kakao oder einen alkholfreien Eierpunsch. Es ist egal, was aus der Weihnachtstasse in die Kehle fließ, die Hauptsache ist, dass weihnachtliche Gefühle aufkommen.

Und dies ist ab sofort in viele Großstädten möglich. Denn die Metropolen in Deutschland haben ihre Weihnachtsmärkte eröffnet. In Berlin geht es nun rund auf dem Weihnachtsmarkt, genauso wie auf dem weit verstreuten Weihnachtsmarkt in Köln. In der Domstadt gibt es an vielen Orten die Möglichkeit, die Vorweihnachtszeit zu genießen. Auch in Hamburg kann nun in der Innenstadt der Glühwein genossen werden. Und in München ist nun aucn ab sofort alles festlich geschmückt und es kann auf den dortigen Märkten auf das Christkind gewartet werden. Der Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz ist ab sofort eröffnet.

Ab dem 28. November hat auch der Dresdner Striezelmarkt geöffnet. Wer auf den Christkindlmarkt in Nürnberg gehen möchte, der muss sich allerdings noch bisn zum 30. November gedulden. In der Hauptstadt allerdings boomt das Weihnachtsgeschäft schon. Sowohl am Gendarmenmarkt als auch an der Gedächtniskirche haben die Weihnachtsmärkte geöffnet. Das gleiche gilt für die Märkte an der Jannowitzbrücke und am Alexanderplatz. In ganz Deutschland ist die vorweihnachtliche Stimmung also ausgebrochen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017