Excite

Was taugen Hotelbewertungen im World Wide Web?

Das Pro und Contra von Hotelbewertungen im Internet soll im Folgenden vorgestellt werden, denn nicht immer sind die Tipps auf diesen Online-Seiten auch verlässlich. Nun hat sich Stiftung Warentest dieser Bewertungsportale angenommen, die leider nicht alle zuverlässig und unabhängig sind. Viele Verbraucher verlassen sich auf die Hinweise früherer Kunden, wenn es um Hotelbewertungen geht. Schließlich möchte man nicht dort übernachten, wo andere Gäste einmal schreckliche Erfahrungen machen mussten. Doch wie verlässlich sind schlechte Angaben über Unterkünfte auf Onlineportalen?

Immerhin sind es fast 31 Millionen Deutsche, die sich vor Antritt einer Reise im Internet über die Beschaffenheit des Hotels informieren. Reisetipps warnen dennoch vor voreiligen Schlüssen, die gezogen werden können. Echte und unechte Bewertungen von Hotels zu unterscheiden ist dabei gar nicht so einfach. Dazu kommt, dass zum Beispiel Frauen oft viel kritischer urteilen als Männer und somit manchmal auch zu Unrecht eine Unterkunft anschwärzen. Leider sind es nicht nur die Endverbraucher sondern auch die Bewertungsseiten, die sich von falschen Tipps täuschen lassen. Nur das Portal Hotelkritiken.de konnte mit einer guten Note abschließen, da es nach Möglichkeit alle manipulierten Texte heraus zu filtern versucht.

Auch die Seite Holidaycheck.de konnte mit der Bestnote abschließen. Kunden sollten bei Foren vor allem auf die Aktualität von Bewertungen achten. Wenn Sätze jedoch besonders ausgeschmückt erscheinen, kann es sich um einen Fake handeln. Besser ist es, sich das Pro und Contra von Hotelbewertungen auf verschiedenen Webseiten zusammen zu suchen und sich nicht auf Einzelmeinungen zu berufen.

Quelle: welt.de
Bild: Chris Hoare (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017