Excite

Warum in die Ferne schweifen: Städtetrip ins hübsche Venlo

Bei der niederländischen Stadt Venlo handelt es sich um einen Ort, der geradezu zum Shoppen und Flanieren gemacht ist. Zudem lässt sich hier wunderbar einkehren, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Gerade im Sommer bieten sich viele Restaurants mit Außenterrasse zum Verweilen an. Gerade wegen seiner hübschen Innenstadt und den vielen kleinen Läden kommen am Wochenende gerne auch deutsche Touristen über die Grenze. Von Duisburg ist man gerade einmal 20 Minuten unterwegs, deswegen bietet sich ein Städtetrip nach Venlo geradezu an.

Kaum ist man in Holland, ändert sich die gesamte Architektur. Wer sich im Ruhrgebiet aufgehalten hat, wird hier eine entspannende Atmosphäre vorfinden, die weder beengt noch schmutzig scheint. Die Beschilderung ist zum Teil sogar in Deutsch angegeben, daher wird man zum Beispiel auf dem Marktplatz auch ohne große Sprachkenntnisse gut zurechtkommen. Wissend um die Stellung von Städten wie Venlo, haben sich vielerorts die Gastronomen und Geschäfte auf Städtereisen deutscher Kunden eingestellt.

Überall sind typische Lebensmittel zu kaufen. Des Geldes wegen lohnt sich ein Einkauf jedoch nicht: Hier sind die Preise oft höher als in der Bundesrepublik. Rentieren tut sich ein Kauf jedoch zum Beispiel bei Blumen oder Kaffee auf dem Venloer Markt. Hier bezahlen Kunden oft halb so viel wie in der BRD. Wenn dann noch eine Frikandel mitgenommen wird, stimmt das Gefühl eines Kurzurlaubs. Eine Städtereise nach Venlo ist zwar nah aber dennoch eine kleine andere Welt.

Quelle: n-tv.de
Bild: David Evers (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017