Excite

Warnemünde: Hotels par excellence!

Jahr für Jahr zieht es viele Urlauber an die Ost- und Nordseeküste Deutschlands. Obwohl Karibikstrand und Mittelmeer rufen, entscheiden sich viele Deutsche für den Urlaub an heimischen Stränden. Besonders die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein profitieren von diesem Trend. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es beispielsweise das Ostseebad Warnemünde. Hotels und Restaurants warten vor Ort auf Besucher, die den Charme der historischen Hansestadt erleben wollen.

Grundsätzlich liegen fast alle Hotels in Warnemünde direkt am Meer: Ein paar Schritte über die Uferpromenade und schon stehen die Füße im erfrischenden Ostseewasser. Darüber hinaus hat man so von fast allen Hotelzimmern aus eine atemberaubende Sicht auf die raue See. Besonders beeindruckend sind das Hotel Neptun und das Hotel Hübner, die beide sehr traditionsbewusste Konzepte verfolgen.

Das Hotel Neptun verfügt über eine Vielzahl an Zimmern, von denen jedes einen Meerblick verspricht. Die Größe des Hotels ermöglicht ein ausgefallenes Wellness- und Unterhaltungsprogramm zu überraschend günstigen Preisen. Das Hotel Hübner ist im Gegensatz dazu etwas sportlicher gehalten, gehört jedoch auch zu den größten Hotels der Stadt. Von großen Sonnenterrassen aus haben die Gäste einen wunderschönen Blick auf den Strand, den Leuchtturm und die Westmole.

Neben diesen recht großen Hotels gibt es natürlich auch kleine privat geführte Hotels, die oftmals im Stil der Bäderarchitektur erbaut wurden – kleine Balkone und Veranden, die gen Meer ausgerichtet sind, gehören also dazu, genau wie guter Service und Sauberkeit. So auch im Kurparkhotel, das in den letzten Jahren aufwendig renoviert wurde und nun seine Gäste mit einem ganz besonders stilvollem Charme begrüßt.

Quelle: warnemuende-ferwo.de
Bild: MIchael Bruns (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020