Excite

Wandern in der Schweiz auf bestbeschilderten Wegstrecken

Das Netz an Wanderwegen in der Schweiz gilt als eines der dichtesten, längsten und vor allem bestens ausgeschilderten der Welt. Zum Wandern in der Schweiz stehen markierte Wanderstrecken auf einer Länge von mehr als 68.000 Kilometern zur Verfügung. Hier lässt sich eine echte Bergwanderung oder eine Weitwanderung genauso durchführen wie der Spaziergang rund um den Urlaubsort.

Individuelle Wandertouren werden durch öffentliches Verkehrsnetz erleichtert

Für die Vorbereitung von Wanderungen bietet das Internet eine Reihe von guten Gelegenheiten, so unter anderem auf speziellen Wanderportalen, mit aktuellen Webcam-Einblendungen und Routenbeschreibungen. Beim Wandern in der Schweiz ist jeder für seine Sicherheit allein verantwortlich. Bei schlechtem Wetter, mangelhafter Ausrüstung, geringer Fitness oder angeschlagener Gesundheit kann eine als harmlos und einfach eingestufte Tour dennoch gefährlich werden.

Vor einer Bergwanderung schadet der Blick auf eine Webkamera im Zielgebiet nicht. Das kann beispielsweise dabei hilfreich sein, tatsächliche Schneehöhen festzustellen oder die Wandergegend auf Nebel zu kontrollieren. Das Wandern in der Schweiz wird durch ein sehr gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz (Bus- und Bahn) sehr erleichtert. Ausgangs- und Endpunkt einer Wanderung müssen daher nicht unbedingt identisch sein. Über Fahrpläne kann man sich im Internet informieren.

Mithilfe der zahlreichen Online-Karten kann sich die Vorbereitung einer Wanderung sehr einfach gestalten. Routenplaner gibt es nicht nur für die Wanderung sondern auch für das Fahrrad und für diejenigen, die nicht auf das Auto zwischen den Wanderungen verzichten wollen. Die Wanderbeschreibungen auf den Wanderportalen sind oft nicht nur Auflistungen reiner Wegbeschreibungen und Links.

Sehr beliebt sind beispielsweise Weitwanderungen in den Bündner Alpen. Wanderer erfreuen sich an der Via Spluga, im Nationalpark am Panoramaweg oder an der Via Valtellina. Eine herrliche Gegend zum Wandern und Bergsteigen ist auch Region Andermatt und Gotthard.

Wanderfreunde können auch Adressen und Telefonnummern für Unterkünfte und Gasthäuser für unterwegsfinden. Berichte über Wanderungen sind immer so aktuell wie es der Zeitpunkt ihrer Durchführung zulässt. Aktive Wanderer können einander mit aktuellen Informationen helfen.

Geführten Hotel-Wanderwochen für Senioren und Gruppen

Wandern in der Schweiz heißt nicht nur, auf eigene Faust die Natur zu durchstreifen. Wer Wert auf geführte Wanderungen legt, sollte sich den Angeboten für die Wanderferien in Schweizer Hotels zuwenden. Geführte Wanderungen werden spezialisiert für Senioren oder als Fastenwanderungen angeboten.

Die Liste der geführten Hotel-Wanderwochen, teilweise verbunden mit Kursen (Nordic Walking, Yoga) ist lang. Sehr oft werden sie bestimmten Themen wie Bergwandern oder Schneeschuhwandern gewidmet. Jeder Wanderfreund wird seinen Ansprüchen gemäß zufrieden gestellt werden können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019