Excite

Wandern auf leisen Solen: Barfuß-Parks in Deutschland

Barfuß wandern ist ein sehr sinnliches und spannendes Erlebnis, welches in vielen Parks in der Bundesrepublik erfahren werden kann. Wer das Laufen in der freien Natur liebt, wird hier eine tolle Alternative zu normalen Wanderwegen finden. Und auch für die ganze Familie bietet sich ein Besuch von Barfußparks in Deutschland an, denn diese Freizeitbeschäftigung ist nicht nur gesund sondern macht auch einen Riesenspaß.

In der gesamten Republik gibt es heute schon 54 Parks, die ihren Besuchern Erlebnisse auf leisen Sohlen ermöglichen. Wer die Natur in Bad Bollingen erleben will, kann sich hier in Baden-Württemberg auf ganz besonderen Balancierstationen von über 800 Metern fortbewegen. Wer in der Lüneburger Heide seinen Urlaub verbringen will, kann seine Sinne beim Wasser treten schulen und auf dem speziellen Rundkurs das Gefühl der nackten Füße auf unterschiedlichem Grund kennenlernen.

Am Bodensee hat sich diese Freizeitaktivität sogar zum echten Trend weiterentwickelt. Hier gibt es im September die `Überlinger Barfußtrainingswochen`, die Menschen allen Alters einladen, mitzumachen. Zusätzlich werden in der Region bestimmte Massagen und Fußbäder angeboten, wie etwa im Überlinger Kneippbad.

Ein Aktivurlaub mit dem wunderbaren Zusatz der Fußgesundheit ist in Deutschland überall dort möglich, wo spezielle Parks ihre Tore öffnen. So wird der Kreislauf angeregt und gleichzeitig die schöne Natur erlebt. Ein Verzeichnis aller Pfade in Deutschland findet sich auch auf der Internetseite barfusspark.info. Wer einmal barfuß wandern war, wird davon nicht genug bekommen.

Quelle: rp-online.de
Bild: Peter Dedecker (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017