Excite

Vom Flughafen Frankfurt Hahn in die Welt

Es bedurfte erst einer gerichtlichen Entscheidung ehe sich der Flughafen im rheinland-pfälzischen Hahn Flughafen Frankfurt-Hahn nennen durfte, obwohl er sich mehr als 100 Kilometer entfernt von der Finanzmetropole Frankfurt befindet. Seit der etwas ungewöhnlichen und irreführenden Namensgebung hat sich der Flugplatz im Hunsrück aber zu einem der wichtigsten Flughäfen in Deutschland entwickelt.

Meist verbindet man den Flughafen Frankfurt-Hahn mit dem irischen Billigflieger Ryanair. Die Airline unterhält in Frankfurt-Hahn ihr wichtigstes Drehkreuz auf dem europäischen Festland. Frankfurt-Hahn ist neben London-Stanstedt der wichtigste Flughafen für Ryanair, die hier einige Flugzeuge stationiert haben.

Ursprünglich war der Flughafen im Hunsrück von den französischen Alliierten 1951 in Auftrag gegeben worden und wurde bereits ein Jahr später von der US-Army übernommen. Nach dem Fall der Mauer und dem Ende des Kalten Krieges zog das US-Militär bis 1992 alle Truppen aus Hahn und vom Flughafen ab und übergab den Flughafen Frankfurt-Hahn 1993 an die zivile Luftfahrt.

Seitdem hat sich der Flughafen enorm entwickelt. Dank einer Nachtflugerlaubnis steuern viele Frachtflugzeuge und Fluggesellschaften den Flughafen an. Dadurch hat sich Frankfurt-Hahn zum fünft wichtigsten Frachtflughafen in Deutschland entwickeln können. Was die Entwicklung der Passagierzahlen angeht, hinkt die Entwicklung den Erwartungen etwas hinterher. Knapp 3,8 Millionen Passagiere wurden hier 2009 abgefertigt. Neben Ryanairrr fliegen noch die Airlines Wizz Air und – allerdings nur im Sommer – Iceland Express den FlughafeFrankfurt-Hahnhn an.

Das größte Manko des Flughafens, der sich leicht ausbauen ließe, ist die Erreichbarkeit. Derzeit gibt es keine Möglichkeit den Flughafen Frankfurt-Hahn mit der Deutschen Bahn zu erreichen. Aus den größeren Städten der Umgebung bestehen lediglich Fernbusverbindungen an den Flughafen Frankfurt-Hahn, der mit dem Auto lediglich über eine Bundesstraße zu erreichen ist.

Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017