Excite

Verrückte Restaurants: Die Top 10 weltweit

Verrückte Restaurants gibt es überall in der Welt - ein Grund mehr, beim nächsten Auslandsaufenthalt einen Besuch der außergewöhnlichen Gastronomie zu planen! Doch wo befinden sich die verrücktesten Restaurants in der Welt und welchen Betrieb lohnt es sich, einen Besuch abzustatten? Hier die Top 10 der verrückten Restaurants weltweit - Guten Appetit!

Die verrücktesten Restaurants der Welt: Höhe, Tiefe und noch viel mehr!

Natürlich haben die Engländer verrückte Restaurants, sind die Inselbewohner doch für ihre außergewöhnliche Lebensweise und Gastronomie bekannt. Im London Eye, dem größten, europäischen Riesenrad lässt es sich mal ganz anders dinieren, und zwar aus 135 Meter Höhe.

Wer die Höhe für den kulinarischen Genuss mag, der kann in Dubai im höchsten Restaurant der Welt speisen: Das 'Atmosphere' im Burj Khalifa ist in 828 Meter angesiedelt und verspricht einen atemberaubenden Ausblick.

Natur-Liebhaber könnte das 'Treehouse Restaurant' im australischen Queensland gefallen. Das Restaurant ist ein ein Baumhaus eingebaut und verspricht direkten Kontakt zur Natur.

Ein weiteres verrücktes Restaurant ist das 'Hospitalis' in Riga. Wie der Name schon vermuten lässt, speisen die Gäste in einer Krankenhaus-Atmosphäre. Dabei sieht das Konzept vor, dass das Skapell als Messer und die OP-Schale als Teller dient.

Anders natürlich ist es im 'Ice Restaurant' in Finnland. Hier heißt es, sich warm anzuziehen, wenn man das verrückte Restaurant betritt, denn dort herrschen Minus 5 Grad!

Im 'Ithaa Undersea Restaurant' kommen ganz andere Temperaturen auf, denn die Gastronomie befindet sich unter dem Meer und zwar auf den Malediven. Eine Erfahrung der ganz besonderen Art!

Das ausgefallene Restaurant namens 'Alux Caverna' am mexikanischen Strand von Playa del Carmen ist für Höhlenforscher die beste Adresse. Das Gewerbe befindet sich in einer Grotte, umgeben von Kalksteinbrunnen und kleinen Flüssen.

Eine ganz andere Art von Restraunt steckt im 'Carpe Diem' in Salzburg in Österreich. Das Restaurant liefert alle Speisen in Eishörnchen. Diese sind selbst gebacken und werden zum Servierspaß für Meeresfrüchte, Gänseleber und sonstige Leckereien.

Umweltbewusste und tierfreundliche Restaurants

Auf den Affen gekommen sind die Besitzer des 'Kayabukiya' in Japan, Utsunomiya. Das Service-Personal besteht aus Affen, die für Ordnung an den Tischen sorgen.

Dagegen setzen die Besitzer des Restaurants 'Villaseca Solar' in Chile ihre Speisen per Sonnenkollektoren dünsten. Sehr umweltbewusst und auf jeden Fall eine kulinarische Erfahrung wert!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018