Excite

Urlaubstipps zur Nebensaison: Spanien und Italien

Die beliebtesten Reiseziele Europas sind ganz klar Mallorca, Sizilien oder die Toskana, leider im Sommer immer recht überfüllt - Warum also nicht jetzt in den Süden fliegen und bei angenehmen Temperaturen, das Gesicht in die Sonne halten?

Gerade im Januar und Februar wird Mallorca zur grünen Insel, überall blühen die Orangen- und Mandelbäume und verwandeln sie in eine weiss leuchtende Landschaft. Was neben der schönen Natur lockt, sind vor allem die niedrigen Hotelpreise, selbst die Mietwagen kosten die Hälfe. Was das Beste ist: Keine Touristenschlangen bei den Sehenswürdigkeiten, selbst die Promenaden am Ballermann sind wie leer gefegt.

Aber auch das Festland bietet eine herrliche Alternative, speziell im Februar kommen hier Karnevalsfans auf ihre Kosten. Im andalusischen Cadiz kann man die spanische Variante bestaunen und kräftig mitfeiern. Letzteres bietet auch die Sizilien. In Acireale feiert man ebenso bunten Karneval wie im Rheinland. Wer es kultureller mag, in Palermo ist jetzt die Hochsaison für Opernfans.

Doch zwischen durch packt einen eher die Sehnsucht nach schneebedeckten Bergen? Kein Problem, man muss nicht bis in die Alpen fahren: Auf dem Vulkan Ätna kann man in zwei Skiresorts den Winter genießen- Ski fahren, Rodeln oder Snowboarden- da ist für ist für jeden Urlauber etwas dabei. Im zentralen Italien liegt Le Marche, direkt an der Adria gelegen ist der Landstrich im Sommer fast ausnahmslos überlaufen. Zu dieser Jahreszeit sind die Strände fast menschenleer. Der Letzte der Reisetipps ist eine Städtereise nach Florenz. Neben den günstigen Übernachtungspreisen sind auch hier keine Warteschlangen vor den weltberühmten Sehenswürdigkeiten zu erwarten.

Quelle: bild.de
Bild: Andreas Hermsdorf (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017