Excite

Urlaubstipp: Mietwagen so früh wie möglich buchen

Viele Autovermieter raten zur frühen Mietwagenbuchung, denn die Nachfrage ist meist höher als Kapazitäten da sind. Mietautos werden in den Sommermonaten immer knapper, denn die Finanzkrise traf nicht zuletzt auch die Vermieterfirmen.

Sie ordern einerseits weniger Autos von den Herstellern, andererseits geben Autohersteller nicht mehr so viele Rückkaufgarantien ab. Vermieter können also nicht mehr auf die Sicherheit bauen, ihre Fahrzeuge nach sechs Monaten an Hersteller oder den Händler zurückzuverkaufen. Der Gebrauchtwagenmarkt bietet durch die weiterhin angespannte Wirtschaftssituation keine ausreichende Alternative und Banken bleiben bei der Kreditvergabe zögerlich. Somit entsteht zunehmend ein Engpass.

Was aber nicht eine Verminderung der Sicherheit der Mietwagen zu Folge hat, da liegt weiterhin höchste Priorität. Viele Urlaubsländer wie Italien, Spanien oder Frankreich sorgen auf dem Festland vor und bringen die Leihwagen aus den Städten in die Küstenregionen, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Jedoch kann man sicherlich auf den Inseln wie den Balearen nicht so flexibel agieren. Deshalb raten viele Vermieterfirmen wie 'Sunny Cars' Mietwagen München dazu sich frühzeitig für den Mietwagen zu entscheiden. Denn schnell kann die gewünschte Kategorie des Leihwagens vergriffen sein und man läuft Gefahr das Doppelte zu bezahlen. Viele Touristen haben das schon verinnerlicht: Die Zahl der Vorausbuchungen für den Sommer lag bei Sunny Cars von November bis Februar um fast ein Viertel über dem Vorjahreswert. Dennoch warnten Experten vor dem Preisschub zu den Hochsaisonen, denn dann steigen die Kosten schon 20-30 Prozent an. Wer also früh bucht ist klar im Vorteil und kann einem durchweg sonnigen Urlaub entgegen sehen.

Quelle: welt.de
Bild: Thorben Wengert (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017