Excite

Urlaub mit Hund: Immer mehr Angebote buchbar

Für diese Marktlücke in Deutschland gibt es nun immer mehr Reiseanbieter, die sich auf Tierhalter und ihre besten Freunde spezialisiert haben. Dabei ist es eigentlich nichts Außergewöhnliches, was ein Hund in seiner Freizeit mit Frauchen und Herrchen benötigt: Oft genügt eine grüne Wiese zum Tollen und Spielen. Er gibt nichts auf Luxus oder Extras, hier ist kein Designbad oder großes Bett nötig.

Für vierbeinige Kunden sei es also ein Leichtes, eine geeignete Urlaubsunterkunft zu finden, sagt Natalie Leneweit, die online Ferienhäuser für Menschen und Tier vermittelt. Das erste Tier-Reisebüro Deutschlands hat sie nun gegründet und kann sich über Nachfrage zu ihrem Angebot nicht beklagen. Wer sich noch vor ein paar Jahren mit Haustier in den Urlaub begeben wollte, musste einiges an Überzeugungsarbeit leisten oder endlos lange Telefonate führen. Dank der spezialisierten Reiseveranstalter wird das nun vom Profi übernommen.

Hundebesitzer können sich auf diese Weise ganz auf die Reiseangebote verlassen und sind versichert, eine erstklassige Unterkunft zu bekommen. Allein in der Bundesrepublik sind es 5,5 Millionen Hunde, die in Haushalten leben, außerdem rund 8,2 Millionen Katzen. Eine Umfrage ergab nun, dass die Liebe zum Tier auch der Tourismusbranche gut tut. Viel Geld bleibt auf diese Weise im Land, wenn etwa eine Familie mit Hund im Inland verreist. Doch häufiger sind Paare, die statt Kinder eher über ein oder zwei Tiere verfügen. Ein Urlaub mit dem Hund ist deshalb eine gute Idee für viele Halter.

Quelle: zeit.de
Bild: FaceMePLS (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017