Excite

Urlaub in Kenia und Südafrika: Safari im Nationalpark

Das besondere an einem Urlaub in Kenia oder Südafrika ist, dass man neben dem Meer und den Stränden auch die Schönheit der Natur genießen kann. Beide Länder verfügen über weitläufige Nationalparks, in denen sich die Tiere frei bewegen können. Wer hautnah erleben möchte, wie Elefanten, Löwen, Giraffen und Zebras in der freien Wildbahn leben, kann bei einer geführten Safari auf Tuchfühlung mit den Schätzen Afrikas gehen, die man hierzulande nur vom Zoobesuch kennt. Wer die einzigartige Flora und Fauna des Kontinents den ganzen Aufenthalt über genießen möchte, kann in einer der zahlreichen Lodges sicher die passende Unterkunft.

Urlaub im Kenia Nationalpark Tsavo

Der Tsavo Nationalpark in Kenia ist der ideale Ausgangspunkt für spannende Safaris. Mit mehr als 11.500 Quadratkilometern hat der östliche Teil des Parks alles zu bieten, was man von einem Naturwunder erwartet. Berühmt ist der Tsavo Nationalpark auch für seine roten Elefanten, die sich zum Schutz vor Ungeziefer mit eisenhaltiger Erde pudern. Die Savora Sal Lick Lodge bietet authentische Stelzenhäuser an, die sich mitten in der unberührten Natur befinden. So kann man auch in der Abendstunde die Farben, Formen und Geräusche der Wildnis genießen, ohne sich Sorgen über streunende Raubtiere machen zu müssen. Das macht den Urlaub in Kenia zu einem echten Naturspektakel.

Urlaub im Krüger Nationalpark Südafrika

Nicht umsonst zählt der Krüger Nationalpark in Südafrika zu den berühmtesten Naturreservaten weltweit. Insgesamt warten 20.000 Quadratkilometer darauf, von Abenteurern entdeckt zu werden. Hier gibt es die 'Big Five' zu sehen: Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparde nennen den Krüger Nationalpark ihr Zuhause. Auch der Krüger Nationalpark hat viele Übernachtungsmöglichkeiten inmitten der traumhaften Natur zu bieten. Die urige und rustikale Savanna Lodge bietet ihren Gästen alles, was für eine erfolgreiche Safari vonnöten ist. Dank der nahe gelegenen Trinkstellen für Wildtiere ist die Suche nach Raubkatzen und Dickhäutern meistens von Erfolg gekrönt.

Safari in Kenia und Südafrika

Ein Trip nach Kenia und Südafrika verspricht spannende Erlebnisse und bleibende Erinnerungen. Die zahllosen Tierparks, Wildreservate und Naturschutzgebiete sind trotz ihrer Ursprünglichkeit gut erschlossen und ermöglichen einzigartige Safari-Touren, die man so schnell nicht vergisst. Dank der liebevoll gestalteten Lodges inmitten der Natur können Kenia- und Südafrika-Urlauber die Magie der Savanne live miterleben. Geführte Touren, Rundreisen und Öko-Tourismus-Angebote ermöglichen eine individuelle Planung der Afrika-Reise. Vor einem Urlaub in Kenia oder Südafrika sollte man sich beim Hausarzt natürlich über alle nötigen Impfungen informieren, die für eine unbeschwerte Safari gebraucht werden.

Quelle: focus.de, afrika-reisen.biz

Bild: Michiel van Balen (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020