Excite

Urlaub in Apulien

Ein Urlaub im italienischen Apulien, der Absatz des Stiefels, verspricht immer eine wunderschöne Angelegenheit zu werden. Das Wetter ist im Sommer manchmal recht heiß, durch das nahe Meer bringen Winde aber etwas Kühlung. Die Winter sind dort sehr mild. Der Stiefelabsatz ist touristisch noch weitestgehend unberührt und so kann man in Apulien ein Stück ganz ursprüngliches Italien besuchen. Neben der typisch mediterranen Natur hat die Region außerdem noch viele kulturelle Highlights zu bieten.

Mit dem Flugzeug kann man in Bari, der Hauptstadt Apuliens, landen. Bari ist eine Küstenstadt im Südosten Italiens. Die Altstadt zeugt noch von vergangenen Zeiten mit Gassen und Straßen, die schon in der Antike dort so verliefen. Zahlreiche Felsenkirchen, die Kathedrale San Sabino und die Basilika von San Nicola sind wunderschöne Sakralbauten, die man sich bei einem Besuch der Hafenstadt nicht entgehen lassen sollte. Etwas nördlich von Bari liegt das kleine Städtchen Trani und diesen Ort sollte man wegen der Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert einmal besucht haben.

Überhaupt liegt der spezielle Zauber> Apuliens eher auf dem Land und in den kleineren Ortschaften verborgen, wo die Bevölkerung Besucher mit offenen Armen empfangen, ganz ohne dabei wie Tourismus-Experten zu wirken. Doch hat auch vor diesem verwunschenen Landstrich im Süden Europas der Tourismus nicht ganz halt gemacht. Das Dörfchen Alborello zum Beispiel ist berühmt für seine Trulli, kleine runde Steinhäuser mit spitzen Schieferdächern. 30 Kilometer weiter entfernt liegt ein weiterer Schatz der Region, die weiße Stadt Ostuni, die mit ihren romantisch verschachtelten Gässchen in der Mittagssonne auf einem Hügel leuchtet, wie ein Diamant.

In Lecce, dem 'Florenz des Südens', bietet sich opulent Barocke Architektur dem Anblick und steht damit in krassem Gegensatz zum eher rustikal geprägten Umland. Wer nach so viel Kultur Hunger verspürt, der wird in Apulien auch voll auf seine Kosten kommen, denn natürlich wird auch im südöstlichsten Winkel Italiens ganz hervorragende italienische Küche serviert.

Quelle: 20min.ch
Bild: Verity Cridland (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017