Excite

Urlaub im Piemont: Italiens schöner Norden

Piemont bedeutet 'Fuß der Berge', denn diese Region liegt unmittelbar südlich der Alpen, und wer dort einmal Urlaub macht, wird von ihrer Schönheit gefangen genommen. Im Norden erheben sich majestätisch die Gipfel des Hochgebirges, in sanften Hügeln laufen die Alpen durch das Piemont hinab zum Mittelmeer. Historische Städte, reich an kulturellen Schätzen, ducken sich zwischen diesen grünen Erhebungen in die Landschaft, um sich im Sommer vor der mediterranen Hitze zu verbergen.

Nahe dem Dorf Albugnano liegt das ehemalige Augustinerkloster Abbazia di Santa Maria di Vezzolano. Das Kloster wurde angeblich von Karl dem Großen gegründet und die Gebäude mitsamt der Klosterkirche gelten gemeinhin als das wichtigste romanische Bauwerk des Piemont. Unterkunft findet man im Cascina Leroasine in Moncucco Torinese, einer mit viel Liebe renovierten alten Scheune, in der nun vier Gästezimmer eingerichtet sind.

In dem Städtchen Alba am Fluss Tanaro ist an jedem Samstag ein Markt. Dort deckt sich die Bevölkerung mit Geflügel, Fisch, Eisenwaren und offenem Wein ein. Wer einmal die piemontesische Lebensart im Alltag kennenlernen möchte, der sollte sich unbedingt zu diesem gesellschaftlichen Großereignis begeben, wo es außerdem noch günstig guten Wein zu kaufen gibt.

Auf dem Lago Maggiore liegt die Isola Bella, eine kleine Insel, ursprünglich nur ein kahler Felsen. Der Graf Borromeo ließ den Felsen im 17. Jahrhundert mit Erdreich aufschütten und baute für seine Gattin Isabella dort einen wunderschönen Sommerpalast. Der Palast ist prunkvoll ausgestattet mit Freitreppen, Spiegelgalerie, muschelgeschmückter Tuffsteingrotte und eigener Pinakothek.

Das Castello di Manta nahe der Gemeinde Manta ist aus dem späten Mittelalter und bildete früher gemeinsam mit den Burgen von Revello, Verzuolo, Costigliole und Busca eine Verteidigungslinie der Saluzzeser Markgrafen. Die Fresken in dem gotischen Festsaal der Burg geben den interessierten Besuchern eine Vorstellung vom höfischen Leben des 15. Jahrhunderts.

Quelle: expedia.de, faz.net
Bild: Wyemji (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017