Excite

Urlaub für harte Kerle

Wer etwas auf sich hält und ein ganz harter Kerl ist, der wird sich nicht mit einem Urlaub auf Mallorca zufrieden geben. Nein, der ganze Mann und Abenteurer sucht natürlich auch in seiner Freizeit den Adrenalin-Kick. Also bucht er einfach mal eine Reise ins Weltall, oder sowas. Guy Laliberté, Artist, Gründer des Cirque du Soleil und Milliardär, hat sich diesen lang gehegten Traum erfüllt und ist als Weltraumtourist zur ISS-Raumstation geflogen, wo er für zwölf Tage Urlaub machen wird. Gut 24,5 Millionen Euro kostet diese zweiwöchige Reise, allerdings bei Vollpension.

Seine körperliche Verfassung als Artist kam ihm bei dieser Tour sehr gelegen, denn Laliberté musste sich vor dem Start mit einer Sojus-Rakete einem viermonatigen intensiven Training unterziehen. In der Schwerelosigkeit des Weltraums werden selbst einfachste Handgriffe zu komplizierten Unterfangen, weshalb die Raumfahrer vor ihrer Reise bereits alltägliche Handgriffe für die veränderten Bedingungen auf der Raumstation neu erlernen müssen.

Dafür wird der Kanadier mit einer Zeit belohnt, von der er wohl noch lange träumen wird. Laliberté ist bereits der siebte Tourist auf der ISS, wohl aber erstmal der letzte. In Zukunft wird der Platz dafür zu knapp dort oben, weil nunmehr sechs Astronauten ständig auf der Raumstation arbeiten werden. Zum Glück gibt es ja noch einige Alternativen auf der Erde, die auch aufregend sind. Zum Beispiel kann man ein Kosmonauten-Training im „Yuri Gagarin Cosmonaut Training Center“ nahe Moskau absolvieren. Da lernt man dann beispielsweise die Benutzung einer Toilette bei Schwerelosigkeit.

Abenteuerlich geht es auf der längsten Bus-Strecke der Welt zu. So bietet das Busunternehmen OzBus die Linie Berlin-Sidney-Berlin an, auf der man in 14 Tagen durch 17 Länder fährt. Preis der Tour: 4950 Euro pro Person. Wem der Bus zu langsam ist, der kann sich auf dem Pannonia-Ring bei Budapest für 889 Euro ans Steuer eines Formel-3-Rennwagens setzen, eine Einführung für das Fahren mit solch einer Rakete gibt es natürlich dazu.

Quelle: bild.de
Bild: poolie (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017