Excite

Urlaub deluxe am Gardasee

Ein Aufenthalt in der neogotischen Villa Feltrinelli am Gardasee bedeutet vor allem Privatsphäre in elegantem Ambiente und lässt den Besucher eintauchen in eine längst vergangene Ära. Den Namen gab ihr die prominente Papier-Magnatenfamilie Feltrinelli, die sie 1892 erbaute und jeher als Sommerresidenz nutzte.

Die Villa liegt inmitten eines drei Hektar großen Parks in ruhiger und abgeschiedener Umgebung. Uralte Bäume, Orangen- und Olivenhaine sowie duftende Lavendel- und Hibiskusbüsche sind in der Grünanlage angelegt, die zu einem anregenden Spaziergang einlädt. Es haben hier maximal 40 Gäste Platz und von allen der 20 Suiten hat man einen grandiosen Ausblick auf den Gardasee und das genau gegenüber dem See gelegene Garda. Wer ganz ungestört den Urlaub verbringen will, kann auch die ganze Villa mieten.

Das Interieur ist wohl ausgesucht, wertvolle Antiquitäten und andere feinste Dekors sind hier zu finden. Die Badezimmer der Suiten sind kleine Wellness-Oasen, mit ihren Wasserfallduschen und den beheizten Marmorböden, zudem stehen edle Pflegeartikel bereit. Für individuelle Unterhaltung sorgen erstklassige Hifi-Audio-Systeme und ein Satelliten TV mit DVD-Player und über 100 Kanälen in jeder Suite.

Das Restaurant bietet feinste kreative Küche mit italienischen und internationalen Einflüssen, die Terrasse lädt dazu ein, kühle Cocktails zu genießen. Ein Außenpool, der Gardasee direkt zu Füßen der umliegenden Berge und ein Naturreservat bieten zusätzliche Entspannung. Denn gerade das ist es, was die Urlauber hier am meisten genießen: Die seltene Ruhe in privater Atmosphäre und die wunderbare Natur in Italien.

Quelle: reisenews-online.de
Bild: Lutz Smolka (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017