Excite

Urlaub auf Mallorca: Für jeden ist etwas dabei

Fit für einen Urlaub auf Mallorca? Mallorca, auch als die „Perle des Mittelmeers“ bekannt, ist die wohl bekannteste und größte der Balearen-Inseln. Als eines der beliebtesten Urlaubsziele weltweit ist die Insel immer eine Reise wert und bietet ganzjährig angenehme Temperaturen und wunderschöne Bedingungen für einen unvergesslichen Bade- und Erholungsurlaub.

Mallorca ist unter anderem wegen ihrer beeindruckenden Vielfalt bekannt und beliebt. Hier gibt es gibt zahlreiche Traumstrände, traumhafte Buchten, einzigartige Küsten, Felsenregionen, imposante Gebirge und idyllische Berglandschaften. Wenn man sich einen Weg durch die sonnenhungrigen Urlauber bahnt, dann findet man gotische Kirchen und malerische Dörfer. Wem es eher nach Action ist, findet rund um die Uhr beliebte Lokale und eine vibrierende Disko-Szene.

Mallorca ist außerdem für seine beliebten Freizeitbeschäftigungen wie Tanzen, Trinken und süßes Nichtstun bekannt. Wer sich aber einen aktiveren Urlaub in Spanien wünscht, wird von den Wanderrouten begeistert sein, besonders im gebirgigen Nordwesten. Der Frühling ist fürs Wandern die ideale Jahreszeit, denn im Sommer ist es zu heiß und zu trocken. Die flacheren Gebiete laden hingegen zum Radfahren ein. Auf der Insel werden überall Räder vermietet.

An der Küste hat man Qual der Wahl zwischen einer breiten Palette von Wassersportarten. Die nötige Ausrüstung wie Surfbretter, Katamarane, Kajaks, Segelboote und Tretboote kann man einfach vor Ort mieten. Auch Taucher finden auf Mallorca ein wahres Paradies.

Die Hauptstadt von Mallorca ist Palma de Mallorca, eine geschäftige Stadt mit einem pulsierenden Nachtleben. Hier lebt etwa die Hälfte der Einwohner Mallorcas. Die Altstadt wird von engen, gepflasterten Gassen, breiten, von Bäumen gesäumten Alleen, gotischen Kirchen und schicken Designerboutiquen geprägt. In der Stadt wimmelt es meistens von Touristen.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit der Inselhauptstadt Palma ist die Kathedrale La Seu. Mit dem Bau dieser beeindruckenden gotischen Kathedrale wurde 1230 begonnen, die Arbeiten wurden allerdings 1600 beendet. Der katalanische Architekt Antoni Gaudi führte Anfang des 20. Jh. noch einige Arbeiten durch. Dazu gehört auch eine sonderbar anmutende schmiedeeiserne Plastik, die von der Decke herabhängt. Mit einer Länge von ca. 120 m Länge, einer Breite von ca. 40 m Breite und einer Höhe des Hauptschiffs von 44 m ist die Kathedrale vom Meer her schon von Weiten aus zu erkennen.

Direkt daneben befindet sich ein Museum das religiöse Kunst ausstellt. Auf dem Vorplatz erhebt sich eine maurische Festung, die Almudaina, die den Königen von Mallorca als Residenz diente. In den winkeligen Gassen der Altstadt steht das Museu de Mallorca, ein Palast aus dem 15. Jh., der archäologische Funde, Werke aus dem Altertum sowie Gemälde einheimischer Künstler beherbergt.

Mallorca hat wirklich für jeden Urlauber etwas zu bieten: Zögert nicht länger und entscheidet euch heute noch für einen Urlaub auf Mallorca!

Bild: pravin8 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017