Excite

Urlaub auf der Götterinsel: Wunderschönes Bali

Eine Reise nach Bali unternimmt man am Besten im Sommer, denn zwischen Mai und September gibt es hier keinen Monsun, wie in vielen anderen asiatischen Ländern. Vielmehr herrschen hier nur sommerliche Temperaturen bis zu 31 Grad. Die Gäste in diesem faszinierenden Land erwarten wunderschöne Strände und bunte Korallenhaine. Die Landschaft prägen außerdem riesige Vulkankegel. Zudem leben Balinesen stark mit der Natur im Einklang und ihr Alltag ist spirituell sehr geprägt: Echt exotisch für Fernreisen-Touristen.

Wer hautnah dieses Lebensgefühl erleben möchte, kann sich in einem der schönsten Hotels auf Bali einbuchen. Dieses 'Health & Wellbeing'-Programm legen Kenner der Region jedem Urlauber ans Herz. Bali wird auch Götterinsel genannt, sehr wahrscheinlich, weil hier rund 20.000 Tempel existieren. Wer sich näher mit den Bewohnern dieses Landes beschäftigen möchte und keinen reinen Strandurlaub vorzieht, sollte sich zum Beispiel an den Veranstalter 'Lotus Travel' halten. Hier sind Reisen nach Bali nach einer besonderen Idee konzipiert und Familien können Begegnungen erleben.

In der Mitte gastfreundlicher Familien können konkrete Einblicke in das Leben auf Bali erhalten werden. Diese Erlebnisse sind unvergesslich und intensive Erfahrungen mit den Menschen hier geben dem Urlaub eine Substanz und Tiefe, die sich nicht buchen lässt. Auch Erlebnisreisen in Bali können vorgenommen werden, etwa zu den Küstenlandschaften der Insel oder zum so genannten Muttertempel am Vulkan Agung. Das Kennenlernen von Korallenriffen und der wunderschönen Unterwasserwelt ist ebenfalls möglich: Eine Reise nach Bali ist einfach einzigartig und gut für Herz und Seele.

Quelle: reisenews-online.de
Bild: Tanti Ruwani (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017