Excite

Urlaub auf den Balearen: Die beliebtesten Lastminute-Reiseziele

Ihr sucht nach Erholung, Entspannung, Sonnenschein und viel Badespaß? Dann ist ein Urlaub auf den Balearen genau das richtige für euch! Besonders empfehlen wir einen Lastminute auf den Balearen zu buchen. Mallorca, Menorca, die Party-Insel Ibiza und Formentera: Diese Inseln gehören zu den beliebtesten Lastminute-Lieblingszielen überhaupt. Sonne, Sand und sauberes Meer dazu noch eine atemberaubende Natur mit Palmen, Pinienbäumen, Bambushainen, Orangenblüten und Mandelbäumen ziehen jedes Jahr tausende Lastminute Urlauber an.

Wer einen Urlaub auf den Balearen verbringt, der nimmt mit Sicherheit viele schöne Erinnerungen mit nach Hause.

Sehr zu empfehlen ist ein Lastminute nach Mallorca. Mallorca, auch als die 'Perle des Mittelmeers' bekannt, ist die wohl bekannteste und größte der Balearen-Inseln. Als eines der beliebtesten Urlaubsziele weltweit ist es immer eine Lastminute Reise wert. Auf Mallorca gibt es weit mehr als nur Sonne, Meer und Strand. Wenn man sich einen Weg durch die sonnenhungrigen Urlauber bahnt, dann findet man gotische Kirchen, malerische Dörfer und versteckte Buchten. Wem es eher nach Action ist, findet rund um die Uhr beliebte Lokale und eine vibrierende Disko-Szene.

Menorca, die 'kleine Schwester' Mallorcas, ist auch einen Lastminute wert. Die zweitgrößte Insel der Balearen ist ein Urlaubsparadies, das die Herzen von sonnenhungrigen, erholungsbedürftigen Urlaubern höher schlagen lässt. Menorca hat eine Gesamtfläche von 702 qkm und liegt im wundervollen Mittelmeer etwa 40 km nordöstlich von Mallorca. Die Vielfalt Menorcas ist beeindruckend und verzaubert Urlauber aus allen Teilen der Welt

Auch Ibiza ist immer wieder einen Lastminute wert. Die 572 qkm große Insel, die wegen ihrer auffälligen Architektur häufig als 'die weiße Insel' bezeichnet wird, gehört zu den beliebtesten Spanienreisezielen. Das Landschaftsbild ist größtenteils bergig und zerklüftet. Ibiza bietet sowohl ruhige Buchten als auch tobende Partystrände, wie auch steile Klippen mit großen Steinen und feinsandige Strände. Ibiza ist ein Eldorado für alle diejenigen, die ausgelassen feiern und Spaß haben möchten. Auf Ibiza findet man ideale Bedingungen, um einen unvergesslichen Traumurlaub mit vielen bleibenden Erinnerungen zu erleben.

Nahezu alle Sportarten können auf den Balearen unter hervorragenden Bedingungen ausgeübt werden. Besonders Wassersportarten, Golf und Reitsport sind hier beliebt. Die angeblich älteste und größte Segelschuledes gesamten Mittelmeers findet man auf Mallorca: Sail & Surf in Port de Pollenca. Auf Menorca bietet sich Kajak fahren in der großen Bucht von Fornells an. Auf Mallorca und Ibiza werden auch Touren mit dem Heißluftballon angeboten, um die schönen Inseln von oben zu erkunden.

Zudem gibt es vor allem in den größeren Städten viel interessante Architektur und Kultur zu besichtigen. Sehenswert auf Mallorca ist beispielsweise die Kathedrale La Se und auf Menorca das prähistorische Grab Nau de Tudon.

Rund 300 Sonnentage im Jahr haben die balearischen Inseln Lastminute-Reisenden zu bieten. Der Sommer ist mit rund 30 Grad am Tag erträglich warm und nicht zu heiß. Die beste Reisezeit für einen Lastminute-Balearen ist April bis Oktober.

Worauf wartet Ihr noch? Bucht heute noch euren Urlaub auf den Balearen!

Bild: Philip Larson (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017