Excite

Unterwegs auf dem Nil

Eine Kreuzfahrt auf dem Nil, das ist für viele der Traum vom gemütlichen Kultururlaub. Tatsächlich hat das Land Ägypten unglaublich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man wohl auf einer einzigen Reise kaum alle zu Gesicht bekommen wird. Zudem steht die Nil-Kreuzfahrt auch eher im Zeichen der Entschleunigung, denn die Schiffe fahren langsam und gemütlich auf Afrikas längstem Strom dahin. Für Urlauber, die in der zur Verfügung stehenden Zeit möglichst vieles sehen möchte, sind solche Touren eher nichts.

Dennoch sind sie sehr beliebt, diese Nilkreuzfahrten. Allerdings nicht im Hochsommer, wo die Temperaturen im Land gerne über die 40-Grad-Marke hinausklettern. Die Leute kommen eher im Frühjahr oder im Herbst her, wo es immer noch angenehm war ist, aber eben nicht mehr dies Extremtemperaturen erreicht werden. An Bord der Nilschiffe geht es beschaulich zu. Das Land und seine Kultur liegen ja bekanntlich in erster Linie an den Ufern dieses gewaltigen Flusses, weil nur hier Leben gedeiht und Pflanzen seit Jahrtausenden angebaut werden. So läuft die Besichtigungsfahrt vor den Kreuzfahrern ab wie in einem Film.

Man sitzt müßig auf dem Oberdeck, nuckelt an einem kühlen Drink und lässt das Land quasi an sich vorüber ziehen. Wer in Deutschland die Reise auf einem 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff bucht, der sollte dabei im Hinterkopf haben, dass diese 5-Sterne in Deutschland einem anderen Standard entsprechen als in Ägypten. So reicht ein Fernseher und eine Badewanne auf den Zimmern dort schon fast aus, um in die Luxusklasse eingeordnet zu werden. Der angepriesene Swimming-Pool auf Deck entpuppt sich allzu häufig als größeres Planschbecken, in dem niemals alle Gäste gleichzeitig Platz finden würden.

Quelle: welt.de
Bild: Jean-Marc Astesana (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017