Excite

Und ab geht es nach Sri Lanka

Sri Lanka verzeichnet wieder ansteigende Touristenzahlen, ganze 70 Prozent Urlauber mehr als im Vorjahr haben im laufenden Jahr dort Zeit verbracht. Der Bürgerkrieg ist vorüber, die Tamilen haben ihr Ansinnen auf einen eigenen unabhängigen tamilischen Staat aufgegeben. Während der Jahrzehnte der Gewalt waren die Besucher auf der Insel im Indischen Ozean ausgeblieben, vielen war die Lage dort einfach zu brisant.

Doch jetzt ändert sich die Situation und Sri Lanka ist als Reiseziel klar im kommen. Noch sind die Preise dort am Boden und ein Urlaub ist extrem preiswert. Zurzeit kann man für 750 Euro ganze zwei Wochen dort urlauben. Zudem wird die Tourismusindustrie sicher in den nächsten Jahren in Sri Lanka investieren und das Angebot ausweiten, indem neue Hotelanlagen gebaut werden. Strand- oder Tauchurlaub auf der Insel sind jedoch nur eine Seite des Freizeitangebotes dort.

Es ist vor allen Dingen der tropische Regenwald, der eine Reise ins frühere Ceylon so besonders attraktiv macht. Ein Tagesausflug ist beispielsweise für 40 Euro zu bekommen. In den Wäldern des Hinterlandes geht es dann aber lange nicht mehr so komfortabel zu, wie in den Hotels am Strand. Die Pisten sind kaum befahrbar, weil sie in den letzten Jahren auch kaum genutzt worden sind. Das verleiht einer Tour in den Dschungel jedoch noch mehr abenteuerliche Atmosphäre.

Mit Geländewagen, Tropenhut und festem Schuhwerk geht es dann mit einem erfahrenen Führer hinein in das Reich unzähliger Tier- und Pflanzenarten. Die Touren sind nichts für zarte Gemüter, schließlich lauern im Wald etliche Gefahren. Die Blutegel, die sich an jedem Fuß hochziehen, der ihnen zu nahe kommt, sind dort noch die harmlosesten Biester.

Quelle: bild.de
Bild: rahuldlucca (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017