Excite

Tipps für die Anreise zum Disneyland Paris

Freizeitparks sind ideale Orte, um mit der ganze Familie einen Urlaub voller Spaß, Entspannung und Unterhaltung zu verbringen. Dabei müssen Fans der Disney-Figuren nicht die teure und anstrengende Reise ins ferne Florida auf sich nehmen. Das Disneyland Paris ist für jede Altersgruppe ein leicht erreichbares und lohnendes Ausflugsziel. Beim Urlaub in dem phantasievoll gestalteten Ressort kommt jeder auf seine Kosten. Ob Kinder, Eltern, junge Paare oder Großeltern , die Disney-Traumfabrik lässt jeden in eine farbenprächtige Phantasiewelt eintauchen. Die unzähligen Attraktionen sorgen dafür, dass Besucher bei einem Trip ins Disneyland Paris aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen.

Doch bevor der Spaß im französischen Vergnügungspark losgehen kann, stellt sich die Frage: Wie kommen wir dort am Besten hin? Mit dem Auto, der Bahn, einem preiswerten Flug?

Disneyland Paris ist von überall in Deutschland mit dem Auto erreichbar. Es liegt direkt an der Autobahn, 30 km vor den Toren Paris. Die Anreise zum Disneyland Paris mit dem Auto erfolgt über die A4 aus Richtung Saarbrücken. Die Fahrtzeit von Frankfurt am Main aus beträgt ca. 4,5 h. Das Tempolimit auf den französichen Autobahnen beträgt 130 km/h. Es ist ratsam, dieses Vorschriften genau einzuhalten, da die diesbezüglichen Strafen in Frankreich sehr hoch sind. Im Disneyland angekommen, steht den Besuchern Parkplätze in Hülle und Fülle zur Verfügung.

In den meisten Fällen ist die schnellste und unkomplizierteste Art der Anreise das Buchen eines preiswerten Fluges. Von 11 deutschen Flughäfen aus kann man direkt nach Paris fliegen. Dort kommen Reisende an einem der modernsten Terminals Europas an und benötigen nur 40 min zum Disneyland Paris. Hierzu stehen immer VAE Busse für die Disneyland-Besucher bereit, um sie bis direkt vor die Tor des Vergnügungsparks bzw. des Hotels zu bringen. Zudem können Touristen vor Ort ein günstiges Auto über den Mietwagenpartner Hertz mieten.

Auch die Bahn bietet attraktive Reisemöglichkeiten nach Paris. Wer aus der Richtung Frankfurt, Mannheim oder nahe der französischen Grenze kommt, kann mit dem TGV direkt nach Paris fahren. Von dort aus geht es mit der örtlichen U-Bahn oder der RER-Schnellbahn schnell und unkompliziert weiter zum Disneyland-Paris.

Wer sich für eine Reise mit dem Nachtzug der DB entscheidet und gewinnt damit Zeit, um die Disneyland-Attraktionen entspannt und ausgeruht zu erleben. Der Nachtzug fährt jeden Abend von Berlin, Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, aus Niedersachsen und Bayern nach Paris. Die Ankunft in Paris liegt zwischen 07.00 Uhr – 09.00 Uhr. Die Ankunftzeit ist abhängig von dem jeweilen Ausstiegsbahnhof.

Offenbar sind sowohl bei den Unterhaltungs- als auch bei den Anreisemöglichkeiten im Disneyland Paris der Phantasie keine Grenzen gesetz!

Bild: Audry Drapier (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017