Excite

Tipps für den Kurztrip

Es muss ja nicht gleich Mallorca sein, wenn man in den Urlaub möchte. Wer nur wenig Zeit zur Verfügung hat und trotzdem mal auf andere Gedanken kommen will, für den ist ein Kurzurlaub genau das Richtige. Natürlich fliegt man dazu nicht um die halbe Welt, sondern hält den Anfahrtsweg zum Ziel möglichst gering. Glücklicherweise bietet Deutschland wunderschöne Ziele für einen solchen Trip.

Wer das platte Land und eine frische Meeresbrise mag, ist in Ostfriesland gut aufgehoben. Die altbekannten Ostfriesenwitze mögen vielen eine völlig falsche Vorstellung von Land und Leuten dort geben. Tatsächlich ist das Gebiet im Norden Deutschlands ein Naturparadies. Auf der "Friesischen Mühlentour" fährt man mit dem Fahrrad von Aurich nach Emden, das sind etwa 125 Kilometer. Dabei bekommt man unzählige Windmühlen und viel weites Land zu sehen, zudem bläst der Wind den Stress und die Gedanken an den Alltag fort. Auf dem Weg liegen außerdem das Moormuseum Moordorf im Südbrookmerland und das Schloss Lütetsburg mit seinem Gartenkunstwerk.

In Mecklenburg-Vorpommern liegt der Nationalpark Müritz auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Naturbegeisterte finden hier ein wahres Vogelparadies. Über 200 verschiedene Arten gibt es dort und wer nicht gerade ein ausgewiesener Vogelkundler ist, kann bei ornithologischen Exkursionen an Wochenenden sein Wissen aufbessern. Ob auf der "Adlersafari" oder mit dem "Kranich-Ticket", die zwei- bis dreistündigen Ausflüge sind ab fünf Euro zu buchen und allesamt ein tolles Erlebnis.

Im Süden Deutschlands kann man ein ganz anderes Erlebnis genießen, wenn man mit Friedrich Klumpp im Schwarzwald schlemmerwandern geht. Der Wanderkoch, Besitzer eines Gasthofs in Baiersbronn, bereitet auf der Wandertour die Dinge direkt zu, die sich am Wald- und Wegesrand finden, zum Beispiel Heidelbeeren oder Pfifferlinge.

Quelle: brigitte.de
Bild: Miroslaw (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017