Excite

Aktivurlaub in Thailands Dschungel: Spannung pur

Thailand lässt Urlauber Tarzan spielen und bietet jede Menge Abenteuer im Dschungel für die aktiven Reisenden mit einer eigenen Reisegruppe. Wo früher die Dschungelhelden sich an den Lianen mit der bloßen Hand durch den Dschungel schwangen, kann man heute als Tourist etwas Ähnliches tun: Angekettet in einem Sicherheitssystem kann in Thailand ein einzigartiger Aktivurlaub verbracht werden, mit Hilfe von Guides, die einem im Dschungel unterstützen.

Auf einer Strecke von drei Kilometern Länge kann sich der Asienurlauber von Baum zu Baum hangeln und bekommt dabei professionelle Unterstützung. Wer hier zum ersten Mal in die Tiefe stürzt, wird dies sein ganzes Leben nicht mehr vergessen. Hölzerne Plattformen im Dschungel bieten die optimalen Startplätze für den Jungfernflug, der quer durch die grüne Landschaft geht. Festgemacht an einem Karabinerhaken geht es mittels eines Sicherheitsseils durch die asiatische Dschungellandschaft, angestoßen von einem Guide saust jeder Teilnehmer über das Grün des Regenwaldes und traut seinen Augen kaum, welche Schönheit sich ihm aus rund 80 Metern Höhe eröffnet.

Am Ende einer Fahrt wartet wieder ein Mitarbeiter auf die Mutigen, die wie Tarzan durch den Dschungel schwingen. Genannt wird das Abenteuer in den Baumkronen `Flight of the Gibbon`, die Reise geht quer durch die Provinz Chonburi zwischen Pattaya und Bangkok. Rund 90 Minuten braucht man bis zum Ausgangspunkt, die Reise kann auch im Internet im Voraus gebucht werden und kostet etwa 65 Euro. Thailand lässt Urlauber Tarzan spielen und dies macht vor allem eine Menge Spaß.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: Treetopasia.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020