Excite

Eine Tagesreise nach Amsterdam lohnt sich

Wer mal einen Tag in Amsterdam verbringen möchte, der sollte sich früh auf den Weg machen um genug Zeit zu haben, die ganze Stadt erleben zu können. Amsterdam ist die einwohnerstärkste Stadt der Niederlande und Hauptstadt. Im Vergleich zu anderen Metropolen ist Amsterdam relativ klein, hat aber alle Vorteile, die auch andere europäische Metropolen bieten. Die Stadt versprüht ein internationales Flair und bietet etwas für Jeden, auch wenn man nur einen Tag Zeit hat. Der Vorteil an Amsterdam ist nämlich, dass alles fußläufig zu erreichen ist.

Amsterdam hat eine große Auswahl an Museen zu bieten, von denen man sich wenigstens eins auf seiner Tagesreise nach Amsterdam anschauen sollte. Zum Beispiel kann man sich das berühmte Anne-Frank Museum anschauen oder die Nationalgalerie, das Rijksmuseum. Wer es klassisch mag, für den ist ein Besuch im Van Gogh Museum lohnenswert. Im Nemo gibt es Wissenschaft zum Anfassen und bietet sich vor allem für einen Besuch mit Kindern an. Wer gerne Märkte besucht, der kommt bei einem Amsterdam Besuch nicht zu kurz. Es gibt zum Beispiel den Dappermarkt, einen Tagesmarkt in Amsterdamm Oost, wo es auch schöne holländische Blumen zu kaufen gibt.

Mittags kann man sich ganz entspannt, in eines der zahlreichen Cafés und Restaurants an den Grachten setzen und den Ausblick genießen. Anschließend bietet es sich an, eine kleine Grachtentour zu machen, und die Stadt vom Wasser aus auf sich wirken zu lassen.

Abends sollte man sich in das Viertel Rembrandtplein begeben, hier gibt es viele Theater, Cafés und Kneipen, in denen sich auch die Einheimischen gerne aufhalten. Es ist das beliebteste Ausgehviertel Amsterdams.

Quelle: amsterdam.info

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020