Excite

Städtetrip nach Halifax

Die kanadische Metropole ist die größte Stadt östlich von Montreal. Halifax liegt direkt an der Atlantikküste und besitzt zudem einen der weltgrößten Häfen. Somit ist der Besucher niemals weit vom Wasser entfernt, so dass gerade im Sommer einer der sieben Strände der Stadt immer locker zu erreichen ist.

Es zieht einen förmlich an, die Küste mit ihrer malerischen Landschaft, den Booten im Hafen und die vielen Shops und Restaurants. Hier liegt auch gleich das Museum of History, wo die Titanic-Ausstellung gezeigt wird. Die Küste weiter hinauf ist die Spring Garden Road Region angesiedelt, wo viele öffentliche Parks bequem erreichbar sind. Kein Wunder dass Halifax zudem die Stadt der Bäume genannt wird, die 350.000 Einwohnerstadt ist von oben gesehen ein Meer von Grün was in das Blau des Atlantik mündet. Rund um Halifax sind bis zu 23 Seen angeordnet, hier gibt es wunderbare Möglichkeiten zum Kajak fahren, Windsurfen oder Schwimmen. Unberührte Natur, Wanderwege, sowie der Shubenacadie Kanal - eine Wasserstraße aus Seen und Schleusen - bieten ein Freizeitparadies nahe dem Zentrum der Stadt.

Halifax bietet wie keine andere Stadt in Kanada eine breite Auswahl an faszinierenden, historischen Gebäuden, die bis ins Jahr 1749 zurückreichen, zu dem Jahr, in dem Halifax gegründet wurde. Viele der restaurierten Gebäude wurden bei der Besiedlung von Halifax erbaut und können heute von Touristen besichtigt werden. Die Halifax Zitadelle ist eine der meistbesuchten historischen Stätten in Kanada. Das Fort war eine bedeutende Militärbasis und eines der Wahrzeichen der Stadt.

Quelle: nova-scotia-kanada.de
Bild: paul (dex) (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017