Excite

Städtetipp: Brooklyn

Brooklyn stand jahrelang im Schatten der Mega-City New York. Nun hat sich der Stadtteil selbst zu einem beliebten Urlaubsziel gemausert, denn die Hotels sind viel günstiger als in Manhattan und es ist vor allem der Mix der verschiedenen Kulturen, der dieser Gegend einen besonderen Flair verleihen.

Brooklyn ist Weltstadt mit der Atmosphäre einer Kleinstadt. Viele Familien mit Kindern leben hier in den gepflegten Reihenhäusern aus braunen Ziegeln, die bereits im 19. Jahrhundert entstanden sind. Das trägt einerseits zum gemütlichen Flair des Stadtteils bei, andererseits begegnen dem Besucher an jeder Ecke andere kulturelle Einflüsse.

In Little Odessa, in Brighton Beach, haben sich beispielsweise Auswanderer aus Russland und der Ukraine niedergelassen. In Crown Heights und Flatbush hat sich die größte westindische Gemeinde außerhalb der Karibik angesiedelt. In Geschäften ist traditionelle afrikanische Kleidung ebenso ständig zu bekommen wie eine große Auswahl an Gewürzen aus aller Welt.

Doch Brooklyn hat nicht nur Flair zu bieten, Reisende finden hier auch einige Sehenswürdigkeiten. In der großen Parkanlage des Prospect Parks liegen der Botanische Garten und das Brooklyn Museum. Hier kann der Besucher im Sommer gratis Konzerte genießen oder auf dem See eine Runde rudern. Im Museum werden volkstümliche und moderne Kunst gezeigt. Kunstausstellungen gibt es auch im Kulturzentrum 'Brooklyn Academy of Music', daneben gibt es eine Vielzahl an Konzerten, Tanzshows und Filmen.

In der Gegend um die Manhattan Bridge sind jede Menge Restaurants und Kneipen zu finden. Von dieser Seite vom East River hat man einen sensationellen Blick auf Manhattan, was auf der anderen Flussseite liegt.

Quelle: come-on.de
Bild: Pia Peuser (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017