Excite

Städtereisen Salzburg: Weltstadt im Kleinformat

Städtereisen nach Salzburg sind ein Muss für alle, die Geschichte, Kultur und Theater lieben. Nicht nur die weltbekannten Festspiele, sondern auch die imposante Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen sind die Alleinstellungsmerkmale der bezaubernden Barockstadt am Nordrand der Alpen.

Die Stadt an der Salzach hat knapp 150.000 Einwohner, ist Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und viertgrößte Stadt Österreichs. Oft wird Salzburg als 'Welststadt im Kleinformat' beschrieben, da es hier Sehenswürdigkeiten im Überfluss gibt: Da wären unter anderem Residenz, Glockenspiel, Dom, Franziskanerkirche, Mozartplatz, Pferdeschwemme, Hofstallgasse, Festung Hohensalzburg und Kloster St. Peter.

In allen Ecken und Winkeln kann man den Hauch vergangener Zeiten spüren. Die unterschiedlichen Epochen sind in den Baustilen und Bauelementen von Kirchen, Türmen, Fassaden, Balustraden und Emporen zu erkennen. Besonders imposant kann man von Kapuzinerberg und Mönchsberg auf die unverkennbare Architektur der Stadt blicken.

Die Festung Hohensalzburg ist das Wahrzeichen Salzburgs. Gebieterisch und kraftstrotzendauf thornt sie auf dem 119 m hohen Dolomitstock. Sechs Jahrhunderte lang wurde an der Burg gebaut und gewerkelt. Anfang der 1990er Jahre wurde sie strahlend hell getüncht und somit wieder in das mittelalterliche Erscheinungsbild zurückversetzt. Besucher können mit der Festungsbahn bequem hinauf gelangen.

Dreh- und Angelpunkt jedes Salzburg-Besuchs ist jedoch ein anderes Haus: In die Getreidegasse 9 pilgern Besucher aus aller Welt, denn hier lebte von 1747 bis 1773 die Familie Wolfgang Amadeus Mozarts. Der Komponist selbst wurde hier 1756 geboren. Heute ist das Haus ein Museum, in dem Besucher unter anderem historische Instrumente wie Mozarts Kindergeige, Urkunden, Erinnerungsstücke und viele zu Lebzeiten entstandene Porträts sehen können.

 

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021