Excite

Städtereise nach Zürich

Eine Städtereise nach Zürich lohnt, denn die größte Stadt der Schweiz hat vieles zu bieten und präsentiert sich dem Besucher als weltoffener und polyglotter Ort. In der Stadt haben sich viele international tätige Firmen niedergelassen und teilweise ihre Arbeitskräfte mitgebracht. So ist mittlerweile fast jeder vierte Einwohner der Stadt ein Ausländer. Dadurch hat die Stadt natürlich eine ungewöhnlich breite kulturelle Vielfalt zu bieten.

Wunderschön gelegen am Zürichsee, eingepasst in die grünen Hügel des Kantons mit den schneebedeckten Gipfeln der Alpen am Horizont, bietet Zürich für Naturfreunde viele Möglichkeiten. Doch auch kulturinteressierte Touristen kommen in der Stadt auf ihre Kosten. Die allermeisten Sehenswürdigkeiten sind in der Altstadt oder zumindest deren unmittelbarer Nähe zu finden. Der Central-Platz beim Hauptbahnhof ist der ideale Startpunkt für eine Sightseeing-Tour. Am Bellevue-Platz am See hat man einen atemberaubenden Blick auf die Alpen. Das alte Rathaus der Stadt ist im Renaissance-Stil gebaut und vom romanischen Grossmünster aus startete Zwingli seine Reformationsbemühungen. Auch die Zunfthäuser entlang des Limmatquais sind sehenswert.

In der Fraumünsterkirche kann man von Marc Chagall gestaltete Fenster bewundern sowie den von Paul Bodmer ausgemalten Kreuzgang. Auch die Peterskirche sollte man sich anschauen, wenn man Zürich besucht, denn dort gibt es mit einem Durchmesser von 8,7 Metern das größte Turmziffernblatt Europas zu bestaunen. Neben den vielen Natur- und Kulturhighlights in und um Zürich ist es vor allem auch das Shopping- und Gastronomieangebot, das es in sich hat. Darüber hinaus können sich Nachtschwärmer in den etwa 500 Bars, Nachtclubs und Diskotheken der Stadt vergnügen. Zürich weist die höchste Club-Dichte der gesamten Schweiz auf.

Quelle: faz.net
Bild: Allie_Caulfield (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017