Excite

Städtereise nach San Francisco

San Francisco in Kalifornien ist ein überaus lohnendes Ziel für eine Städtereise in den USA. Die Stadt an der kleinen Pazifikbucht zählt mit etwa 825 000 Einwohnern zwar nicht zu den größten Städten der Vereinigten Staaten, dennoch hat sie eine Menge zu bieten. In den Sechzigern Stätte einer alternativen Bewegung, lebt sie noch heute vom Mythos der Freiheit.

Fisherman's Wharf, das ist der berühmte nördliche Hafen Friscos. Zwar hat die Fischerei lokal an Bedeutung verloren, doch dafür hat man in diesem Viertel den Tourismus als Erwerbsquelle gewinnen können. Hotel, Geschäfte, Restaurants und Amüsierbetriebe bieten dem Urlauber sicherlich für einen ganzen Tag ausreichend Unterhaltung. Zudem hat sich Anfangs der 90-er Jahre eine große Herde von Seelöwen am Pier niedergelassen, wo sie sich gerne von den Touristen fotografieren und vor allem füttern lassen.

Der alte Filmpalast Castro Theater ist in jedem Falle einen Besuch wert. Es ist mit 1 500 Plätzen ein sehr großes Theater in dem noch immer Kinoklassiker gezeigt werden. Beeindruckend ist die Trompe, die mit einer Barockmalerei ausgeschmückt ist. Das älteste Gebäude San Franciscos, die Mission Dolores, sollte man sich auch angeschaut haben. Die Kirche wurde 1791 eröffnet und ist im Inneren an den Decken mit indianischen Motiven aus pflanzlicher Farbe bemalt worden.

Im Golden Gate Park kann man sich an den Schönheiten japanischer Gartenbaukunst erfreuen. 1868 begann man dort einen Park in den Sanddünen anzulegen, heute ist vom Sand nichts mehr zu sehen. Ein Besuch in San Francisco führt natürlich jeden zwangsläufig auch zum weltberühmten Wahrzeichen der Stadt, zur Golden Gate Bridge. Dieses Wunderwerk der Baukunst beeindruckt bereits seit 1937 jeden, der es sich anschaut. 67 Meter liegen zwischen der Fahrbahn und der Meeresoberfläche.

Quelle: faz.net
Bild: http2007 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017