Excite

Städtereise nach Melbourne

Wer nach Australien reist, sollte sich in jedem Fall die Zeit für eine Städtereise nach Melbourne nehmen. Die Stadt liegt im Südosten des Landes, wo der Yarra River in die Port-Philipp-Bucht mündet. In der zweitgrößten Stadt Australiens leben knapp 3,4 Millionen Einwohner. Melbourne ist damit die südlichste Millionenstadt der Erde.

Neben der fantastischen Fauna und Flora, die sich in ganz Australien findet, hat Melbourne für seine Besucher einige tolle Sehenswürdigkeiten im Programm. Melbourne wurde auf dem Reißbrett konzipiert und ähnelt daher in seiner rechteckigen Blockstruktur dem Muster vieler amerikanischer Städte, weshalb es einem Touristen recht leicht fällt, sich dort zu orientieren. Weiterhin positiv ist, dass die allermeisten Highlights der Stadt zu Fuß zu erkunden sind.

Mit einer Besucherkarte kann man dann einfach dem in goldener Farbe eingezeichneten Golden Mile Heritage Trail folgen, um nichts zu verpassen. Diefür Touristen eingerichtete Route führt vorbei an viktorianischen Einkaufsarkaden, durch Chinatown, vorbei an Museen, Theatern, dem Royal Exhibition Building und endet schließlich am Melbourne Museum. Die Karte macht die Stadterkundung sehr einfach und auf dieser Tour hat man bereits vieles ein erstes Mal in Augenschein nehmen können.

Wer es gern grün mag, der sollte sich Zeit für einen Besuch des Botanischen Gartens am Ufer des Yarra nehmen. Der Royal Botanic Garden ist mit über 35 000 Quadratmetern und mehr als 60 000 Pflanzenarten das grüne Juwel der Stadt. Im Sommer gibt es hier zudem auf der Bühne des Sydney Myer Music Bowl abends Veranstaltungen. Etwas ganz besonderes ist der Aboriginal Heritage Walk, auf dem Koori-Führer während eines Rundgangs durch den botanischen Garten ihre Geschichte und Kultur erläutern.

Quelle: faz.net
Bild: Hai Linh Truong (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017