Excite

Städtereise Madrid: Sich königlich amüsieren in der spanischen Weltmetrople

Die spanische Hauptstadt ist ein beliebtes Ziel von City-Trips, nicht nur bei Touristen von der Iberischen Halbinsel. Kein Wunder, denn Madrid verkörpert all das, was das moderne Spanien ausmacht: Der Stolz auf eine reiche, jahrhundertelange Geschichte, Kunst, Forschung, die heißesten Trends auf den Shopping-Meilen, südländisches Temperament und pralles Leben in den Tapas-Bars sowie im pulsierenden madrilenischen Nachtleben. Dabei steht die größte Stadt Spaniens in Sachen Charme Welt-Metropolen wie Paris oder Rom in nichts nach.

Bei einer Städte-Reise nach Madrid kommen Fans von Malerei, Bildhauerei und Architektur auf ihre Kosten. Die wechselvolle Geschichte Spaniens begegnet dem Besucher an vielen Orten: Das maurische und mittelalterliche Madrid hat seine Spuren im Barrio de la Morería hinterlassen. Die Kirche San Nicolás de los Servitas aus dem 13. Jahrhundert, der Turm von San Pedro el Viejo und die Casa de los Lujanes lassen die Zeit der Mauren auf der Iberischen Halbinsel wieder auferstehen.

Unter der Herrschaft der Habsburger entstanden einige der berühmtesten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Madrids. Die Puerta del Sol ist für viele Madrider das Herzstück der Stadt. Das "Sonnentor" markiert den Mittelpunkt des Landes. Hier findet man den Kilometerstein "Null", an dem alle Fernstraßen des Landes beginnen. In der Nähe befindet sich einer der schönsten Plätze Madrids, der Plaza Mayor mit einer Statue Philipps III. Shopping-Begeisterte kommen in den Gassen rund um das Puerta del Sol und in der Einkaufsmeile Calle Serrano im exklusiven Stadtteil Salamanca auf Ihre Kosten.

Was für die Besucher von Paris der Louvre, ist für Kunst-Fans in Madrid das Museo del Prado. Es ist nicht nur ein Highlight für jeden Madrid-Besuch, sondern zählt auch zu den wichtigsten Kunst-Museen weltweit. Das Museum verfügt über eindrucksvolle Sammlungen von mehr als 5.000 Zeichnungen und 2.000 Drucken. Die Skulpturen-Sammlung beinhaltet mehr als 700 Exponate. Aber vor allem die ca. 3.000 Gemälde haben das Prado zu einem der bedeutendsten Museen der Welt gemacht. Neben der besten Sammlung spanischer Maler auf der ganzen Welt sind unter anderem auch Werke von Albrecht Dürer, Botticelli, Caravaggio und Rembrandt zu bewundern. Ein weiteres Kunst-Highlight ist das Museo Reina Sofia mit einer Ausstellungsfläche von 12 500 qm. In den oberen Stockwerken sind die berühmten Werke von Pablo Picasso und Salvador Dalí ausgestellt. Das wohl berühmteste Gemälde in der Ausstellung ist Picassos Gemälde "Guernica", das an den spanischen Bürgerkrieg erinnert.

Egal ob Kunst und Kultur, Einkaufsbummel oder Sonnenbaden im Park, durchtanzte Nächte oder entspanntes Zusammensein in der Tapas-Bar, in Madrid kann man sich bestens amüsieren.

Bild: Giramondo1 (flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017