Excite

Städtereise Edinburgh

Edinburgh gilt als ein der schönsten Städte Europas und ist ein sehr attraktives Ziel für eine Städtereise. Die schottische Hauptstadt liegt an der Ostküste des Landes, südlich des Firth of Forth, des Meeresarms, wo auch der Fluss Forth ins Meer mündet. Mit etwa 463 000 Einwohnern ist es die zweitgrößte Stadt Schottlands und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Schon seit 1437 ist die Stadt Hauptstadt Schottlands.

Bei einem Besuch dieser ehrwürdigen Stadt kann man sich einen Überblick verschaffen, wenn man im Osten der Stadt auf den etwa 100 Meter hohen Calton Hill steigt. Von hier oben hat man gerade am Abend ein wunderschönes Panorama. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ganz Schottlands liegt im Herzen der Stadt, Edinburgh Castle, das Schloss der Stadt. Auf einem erloschenen Vulkan wurde wohl schon im frühen Mittelalter gesiedelt, weil sich diese Stelle wegen ihrer geologischen Beschaffenheit hervorragend für eine Verteidigungsanlage eignete.

Als historisch gesichert gilt jedoch lediglich, das Anfang des 12. Jahrhunderts erste Gebäude dort errichtet wurden. Die heute erhaltenen Hauptgebäude sind wesentlich jüngeren Datums. Im Edinburgh Castle ist das Scottisch National War Museum untergebracht, außerdem werden dort die Kronjuwelen Schottlands und der Stone of Destiny, der Schicksalsstein, aufbewahrt. Wer im August in Edinburgh verweilt, kann sich im Schloss vielleicht noch das Edinburgh Military Tattoo anschauen, eine große Militärparade mit anschließendem Stadtfest.

Der botanische Garten der Stadt ist ebenfalls einen Besuch wert, genau wie The Royal Mile, die Straße zwischen Castle und der Residenz der Queen, dem Palace of Holyroodhouse. Im 12. Jahrhundert war dieser Palast noch eine Abtei, wurde aber später weiter ausgebaut, so dass heute die Königin von England an jenen Tage angemessen untergebracht ist, an denen sie in Schottlands Hauptstadt verweilt.

Quelle: faz.net
Bild: Doug Burns (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017