Mitbringsel-Agentur: Souvenirs einfach online mitbringen lassen

Sechs deutsche Jungunternehmer haben eine Agentur gegründet, mit der man sich Souvenirs ganz einfach online ordern kann. Die Website bringwasmit.de funktioniert wie ein soziales Netzwerk, hat aber auch etwas Reiseseite. Wer also gerne ein bestimmtes Souvenir aus einem bestimmten Land der Erde haben möchte, muss auf der Website jemanden suchen, der dort in naher Zukunft hin reist.

    https://www.bringwasmit.de/presse

Nussöl-Shampoo aus den USA

Viele Menschen entdecken auf Reisen etwas, das sie gerne mit nach Hause nehmen wollen, sei es eine bestimmte Körperlotion oder eine Leckerei. Oder man hat etwas gesehen, will es kurz vor der Abreise kaufen, vergisst dies aber dann und zu Hause ärgert man sich. Sechs junge Menschen aus Wismar haben nun die Lösung dafür parat: Eine Website, auf der jeder User Souvenirs online bestellen kann.

Dabei handelt es sich um eine Internetseite, die sowohl soziales Netzwerk, als auch Reiseseite ist. Auf der Seite können die Nutzer nach Souvenirs stöbern. Und wer etwas findet, der lässt es sich einfach mitbringen. Selbst die Reise anzutreten, ist also nicht mehr nötig.

Im Jahr 2012 ging die Seite online. Sechs Hochschulabsolventen aus Wismar stecken dahinter. Ziel sei es Reisende und Suchende zu vernetzen, sagt Gründerin Jennifer Schnietzel in einem Interview mit dem Online-Auftritt der WELT. Die Seite bringwasmit.de sei etwas ganz Neues in der inzwischen sehr großen Welt der Sozialen Netzwerke.

Auch die Gründerin hat ein spezielles, das sie hierzulande nicht bekommt und deswegen regelmäßig ihre eigene Seite nutzt. Es handele sich um ein Nussöl-Haarshampoo aus Amerika. Auch die anderen Mitarbeiter der Agentur lassen sich oft etwas mitbringen, seien es Kekse und Süßes aus aller Welt, DVDs aus den USA oder elektronische Erzeugnisse aus Asien.

Keine Angst vor der Konkurrenz

Die Agentur der sechs aufstrebenden Unternehmer steht noch am Anfang, bisher wurden erst 150 Souvenirs online vermittelt. Auch vor ebay und Co. haben die Gründer keine Sorge. Die ungewöhnlichsten Dinge erhält man immer nur vor Ort, meinen die Betreiber. Außerdem kann man sich dann auch sicher sein, dass das Produkt auch wirklich aus dem Land stammt, aus dem man es haben möchte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014