Excite

Sonne, Safari, wilde Tiere - Namibias Traumziele entdecken!

Die Tierwelt und die wunderschöne Landschaft Namibias locken neben der Geschichte und Architektur des Landes jedes Jahr viele Fernreisebegeisterte in Afrikas Süden. Besonders in der Trockenzeit von Mai bis September tummeln sich in Namibias Etosha-Nationalpark viele exotische Tierarten um die Wasserstellen- die ideale Reisezeit in das Land der wilden Tiere, vor allem für einen unvergesslichen Safariurlaub!

Der Etosha-Nationalpark ist eines der wichtigsten Naturschutzgebiete des gesamten afrikanischen Kontinents. Schon 1907 zum Wildreservat erklärt, ist der Park mit seiner Fläche von 22.270 qkm das Safari-Highlight schlechthin. Im Zentrum des Parks befindet sich eine 5000 qkm große Salzpfanne, die Etosha-Pfanne, umgeben von Gras- und Dornsavannen, Buschland und Trockenwald.

An den vielen angelegten Wasserstellen kann der Safariabenteurer viele verschiedene Tierarten beim "Wassertanken" und Baden beobachten: Elefanten, Nashörner, Löwen und Leoparden, Büffel sowie zahlreiche Antilopenarten, Zebras und viele mehr. Die Beobachtungsstellen kann man auf gut ausgebauten Straßen selbst mit dem eigenen Auto erreichen. 3 Rastlager (Camps Okaukuejo, Halali und Namutoni) sowie zahlreiche private Unterkünfte außerhalb des Parks bieten bequeme Übernachtungsmöglichkeiten und perfekte Ausgangspunkte für Ausflüge.

Namibias Hauptstadt Windhoek ist zentraler Verkehrknotenpunkt des Landes. Von hieraus kann man eine luxuriöse Reise auf Schienen mit dem Desert Express beginnen, der von Windhoek nach Swakopmund fährt, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und einer atemberaubenden Landschaft. Windhoek bietet dem Architekturfan außer modernen Bauwerken auch interessante Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit, wie die Christuskirche, das heutige Nationalmuseum und der Tintenpalast als Sitz des Parlaments.

Namibia wird im Nordwesten von dem halbnomadischen Hirtenvolk der Himba bevölkert. Sie leben traditionell in runden, igluartigen Hütten und ihr Merkmal ist eine ockerrote Hautcreme, die ihre Haut vor Sonneneinstrahlung und Staub schützen soll. Die besondere Haartracht und Kopfbedeckung gibt Auskunft über den jeweiligen Familienstand und das Geschlecht.

Namibias geschichtliche Hintergründe, sein Naturvolk, die einzigartige Landschaft und die vielfältige Kultur zu entdecken wird zum einmaligen Reiseerlebnis, das man sicherlich so schnell nicht mehr vergisst. Windhoek besitzt den internationalen Airport "Hosea Kutako", der auch das Ziel der direkten Flüge von Deutschland nach Namibia ist.

Quelle: stern.de, namibia-facts.de
Bild: guido (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017