Excite

Wie wäre es mit einem Skiurlaub an Silvester?

Falls Sie dieses Silvester nicht zuhause bleiben wollen und keine Lust auf eine klassische Silvesterreise haben, scheint es sinnvoll über einen Skiurlaub an Silvester nachzudenken. Doch wohin fährt man dann am besten?

Eines der größten Wintersportgebiete ist beispielsweise die Eifel in Rheinland-Pfalz. Dort werden vor allem im Ferienpark Landal Wirfttal zahlreiche Freizeitmöglichkeiten angeboten. In diesem Kurort können Sie Ski fahren, eine ausgiebige Wanderung machen oder auch rodeln gehen. Es stehen Ihnen außerdem vier Skipisten und kilometerlange Langlaufloipen sowie die Hohe Acht - der höchste Berg der Eifel - zur Verfügung.

Eine andere Möglichkeit ist der Besuch des Naturgebiets des Hunsrücks - Hochwald. Bei rund 30 Schneetagen im Jahr besteht eine wirklich gute Chancen im Winter Ski zu fahren, langlaufen oder Schlittschuh laufen zu gehen. Am Hunsrück gibt es zwei Skigebiete, drei Skipisten, zwei Rodelbahnen, Langlaufloipen und eine Natureisbahn.

Des Weiteren könnten Sie in den Ferienpark Harz - Salztal Paradies - fahren. Dieser ist ideal für Skifahrer, Langläufer und Snowboarder. Verlockend sind aber auch die zahlreichen natürlichen Rodelhänge, ebenso wie die präparierten Rodelbahnen.

Auch Wintersport Sauerland - Winterberg - ist ein sehr schönes Skigebiet mit bis zu 170 km gespurten Langlaufloipen. Im Winterberg werden im Kinderskiland auch den Kleinen viele Möglichkeiten zum Spaß haben geboten.

Auf der www.landalskilife.de Homepage können Sie sich schöne Last-Minute-Angebote zu diesen Kurorten aussuchen. Im Schnitt müssten Sie mit Preisen von 154,- € (UVP) und aufwärts rechnen.

Bei solch wunderschönen Orten kann der nächste Urlaub beruhigt kommen. Doch auch ein Silvester-Kurzurlaub lohnt sich allemal, und zwar völlig egal ob für Groß oder Klein!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020