Excite

Sex-Reisen: Kampagne von Reisebüro in Dänemark: "Do it for Denmark"

  • Spies Rejser / YouTube

Sex-Kampagne "Do it for Denmark": Ein Dänisches Reisebüro will die Geburtenrate in Dänemark in Schwung bringen und empfiehlt romantische Reisen.

In Dänemark werden immer weniger Kinder geboren, die Geburtenrate hat im letzten Jahr ein historisches Tief erreicht, das hat ein dänisches Reisebüro nun zum Anlass genommen, den Dänen romantische Reisen zu empfehlen. Mit einer Online-Kampagne wird nun für romantische Reisen geworben. Denn im Urlaub wurden etwa 10 Prozent der Dänen gezeugt.

Das Video startet mit einer eindringlichen Frage: Kann Sex die Zukunft Dänemarks sichern? Dann wird auf das Problem der sinkenden Geburtenrate hingewiesen. Protagonistin des Clips ist Emma. Die 30-Jährige ist zwar Dänin, gezeugt wurde sie aber in Paris. Denn im Urlaub würden sich Paare anziehender finden, die Endorphine spielen verrückt und es kommt zu mehr Sex, als im Alltag.

Die Dänen haben angeblich in fremden Ländern 46 Prozent mehr Sex. Und genau darauf zielt das Reisebüro nun ab. Es bietet einen sogenannten Eisprung-Rabatt an. Wer also eine dieser romantischen Reisen, etwa nach Paris, bucht, der darf sich über einen niedrigeren Preis freuen. Ob allerdings nachgewiesen werden muss, dass tatsächlich auch ein Kind geboren wurde, ist nicht bekannt. Soweit wird die Kampagne wohl auch nicht gehen.

Sehen Sie hier das Video zur Kampagne

Für das Reisebüro ist es auf jeden Fall eine tolle Werbung. Das dazu produzierte Video zielt auf Erotik ab und wurde inzwischen fast vier Millionen Mal angeklickt. Die attraktive Emma ist zu sehen, wie sie sich in einer Pariser Boutique mit sexy Wäsche einkleiden lässt. Und ihr Freund kriegt große Augen. So will Dänemark also seine eigene Zukunft retten und den dramatischen Rückgang der Geburtenrate stoppen und in eine andere Richtung lenken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017