Excite

Sensationell: Zweites Stonehenge in England entdeckt

  • Twitter

In England wurde im August 2014 ein ein sensationeller Fund gemacht: Auf einer Baustelle in der Grafschaft Kent wurde ein zweites Stonehenge entdeckt. Gefunden wurden dort die die Überreste eines uralten Steinkreises, ganz ähnlich dem in Stonehenge. Der Fund ist eine kleine Sensation, auch wenn genaue Einzelheiten noch unbekannt sind. Aber allein die Tatsache, dass es einen dem bekannten Stonehenge vergleichbaren Ort gibt, ist eine spektakuläre Überraschung.

Der Archäologe Dr. Paul Wilkinson hat, zusammen mit seinem Team der Swat Archaeology, das Gelände untersucht und Hinweise darauf gefunden, dass das zweite Stonehenge in der Jungsteinzeit angelegt worden ist. 
So soll die neu entdeckte Anlage ungefähr 6000 Jahre alt sein und misst laut Angaben der Wissenschaftler 30 Meter im Durchmesser und besteht aus zwei ringförmig angelegten Gräbern.

Der zeremonielle Treffpunkt befindet sich nahe der Stadt Iwade - der äußere Ring wurde laut Wilkinson in der Jungsteinzeit angelegt und in der Bronzezeit soll die Anlage dann in ein Grabmal umgewandelt worden sein. Dabei und kam dann auch der innere Kreis dazu. Die Analysen gehen aber weiter, um das exakte Entstehungsdatum, die Entwicklungsphasen und den genauen Charakter des Gebildes zu bestimmen.

Der als zweites Stonehenge betitelte Fund sei spektakulär und im Zuge einer größeren, laufenden archäologischen Untersuchung im englischen Kent. Das erste, echte Stonehenge wurde in der Jungsteinzeit errichtet und befindet sich in etwa 13 Kilometer nördlich von Salisbury in England. Der Touristenmagnet besteht aus einer Grabenanlage, welche von mehreren konzentrischen Steinkreisen umgeben ist.

Der Name "Stonehenge" bedeutet übersetzt "hängende Steine" und entstammt dem Altenglischen. "Henge", der zweite Teil des Namens, wird heutzutage auch als archäologische Bezeichnung für kreisförmig angelegte, erhöhte Bauwerke genutzt, die in der Jungsteinzeit angelegt worden sind. Stonehenge ist heute ein sehr beliebtes Ziel für Touristen. Es gehört seit dem Jahr 1918 dem englischen Staat. Die mysteriöse Stätte und ihre Umgebung gehören seit 1986 zum Weltkulturerbe, als ein Teil der Stonehenge, Avebury and Associated Sites.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017