Excite

Seilbahn für Berlin

Wie die Rheinische Post Online berichtet, soll Berlin eine eigene Seilbahn bekommen. Die Idee hatten die Projektentwicklungsgesellschaft Prohacon und die AG City West. Anwohner und Besucher sollen dann in Gondeln vom Zoo am Herdenbergplatz bis zum Potsdamer Platz fahren können.

In elf Minuten soll die drei Kilometer lange Wegstrecke in der Seilbahn zurückgelegt werden können. Die Seilbahn soll durch den Tiergarten führen. Ersten Kalkulationen zufolge wird das Projekt zwischen 15 und 18 Millionen Euro kosten. Pro Stunde sollen 200 Fahrgäste befördert werden.

Es wäre aber nicht die erste Seilbahn für Berlin. Vor fünfzig Jahren Jahren gab es zur internationalen Bauausstellung eine Bahn, die auch vom Bahnhof Zoo aus das Hansaviertel mit dem Hardenbergplatz verband. In 95 Gondeln konnten die Passagiere damals über die Bauausstellung fahren und sich die Architektur von oben betrachten.

Die geplante Bahn ist allerdings umstritten. Während die Berlin Tourismus Marketing GmbH das Projekt befürwortet, empfindet die Stadtentwicklungssenatorin Berlins, Ingeborg Junge-Reyer, das Projekt unvereinbar mit der Bedeutung des Gartendenkmals Tiergarten. Damit ist in Sachen Seilbahn für Berlin noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Bild: Martin Abegglen, Marco Cairo

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017