Excite

Sehenswürdigkeiten in Madrid

Besonders Kunstfreunde kommen bei einer Madrid-Reise auf ihre Kosten. Wunderschöne historische Bauwerke rund um das "Sonnentor" Puerta del Sol lassen die spanische Geschichte unter den Habsburgern wieder auferstehen. Auf dem ehemaligen Marktplatz Plaza Mayor herrscht auch heute noch pulsierendes Leben.

Malerei-Liebhaber dürfen sich auf keinen Fall das Museo del Prado entgehen lassen. Das Kunstmuseum residiert in einem der schönsten neoklassischen Gebäude Madrids, das 1785 gebaut wurde. Dieses Weltklasse-Museum zeigt in drei geräumigen Flügeln unzählige berühmte Werke von Francisco Goya, Albrecht Dürer, Rembrandt, Peter Paul Rubens und Diego Velázquez.

Auch Fans moderner Malerei kommen in Madrid voll auf ihre Kosten, im Museo Thyssen-Bornemisza (Palacio de Villahermosa, Paseo del Prado 8). Hier sind atemberaubenden Kunstwerke von Salvador Dalí, Max Ernst, Edward Hopper, Roy Lichtenstein, René Magritte, Wassily Kandinsky, und Willem de Kooning zu sehen. Wer bei seiner Madrid-Reise Picassos berühmtes Gemälde Guernica nicht verpassen möchten, sollte das Museo Reina Sofia (Calle Santa Isabel 52) besuchen. Eine gute Nachricht für alle kunstbegeisterten Madrid-Urlauber, die Geld sparen möchten: An Sonntagen ist der Eintritt in Madrids Museen frei.

Ein City-Trip nach Madrid ist auch eine gute Gelegenheit, dem Palast der spanischen Königsfamilie (Plaza de Oriente and Calle Bailén) einen Besuch abzustatten. Bei einem Rundgang durch den Palacio Real kann man sich vom Lebensstil der Royals ein Bild machen. Da die spanische Königsfamilie im etwas übersichtlicheren Zarzuela Palast residiert, wird der imposante 3000-Zimmer-Palast nur für offizielle Anlässe genutzt und kann mit einer Führung besichtigt werden. Zu den Highlights jeder Palastbesichtigung gehören die Halle der Hellebardenträger, die Säulenhalle mit ihren eindrucksvollen Fresken, der Thronsaal sowie die prunkvoll gestalteten Privatgemächer von Karl II. Der Rundgang dauert ungefähr zwei Stunden. Von den Gärten des Palasts aus kann man einen fantastischen Blick über Madrid genießen.

Nach soviel Kunstgenuss und Pracht ist der weitläufige Stadtpark Parque del Buen Retiro ein idealer Ort für eine entspannende Verschnaufpause. Abends bietet die Metropole Spanien-Urlaubern ein vielfältiges Angebot an Unterhaltung und Gastronomie. Madrids angesagte Clubs, edle Tapas-Bars und stimmungsvolle Jazzkneipen laden ein, die Nacht zum Tag zu machen.

Bild: Dave Appleby (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017