Excite

Schlaghosen und Flower Power in Berlin: "Mamma mia!" am Potsdamer Platz

Bis jetzt haben weltweit 30 Millionen Menschen das Hippiemusical "Mamma Mia!" gesehen – und waren restlos begeistert! Nach Hamburg und Stuttgart ist das Musical nun auch in Berlin angelaufen.

Während die echten Abba in den siebziger Jahren die Deutschlandhalle und den Friedrichstadtpalast gefüllt haben, sind ihre Lieder nun im Theater am Potsdamer Platz zu hören. – Als Begleitmusik des Hippie-Musicals "Mamma Mia!". Sämtliche Songs wurden vom Englischen ins Deutsche übersetzt: Hier ziehen nun Lieder wie "Der Sieger hat die Wahl" und "Du bist die Dancing Queen" die Zuschauer in ihren Bann.

Die Kostüme des Musicalspektakels rund um die Hippie- und Flower-Power-Zeit sind kunterbunt und farbenfroh, und die Hosen haben natürlich ausreichend Schlag. "Mamma Mia!" ist ein richtiges Gute-Laune-Musical mit viel Pep und Rhythmus aus den Siebzigern.

Die Handlung hat jedoch rein gar nichts mit der schwedischen Erfolgsgruppe Abba zu tun: Es wird von dem jungen Mädchen Sophie erzählt, das mit seiner Hippie-Mutter auf einer griechischen Insel eine Taverne betreibt. Sie steht kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem Liebsten und wünscht sich auch ihren Vater als Hochzeitsgast. Jedoch erfährt sie durch das Tagebuch ihrer Mutter, dass gleich drei Männer in Frage kämen. Also lädt sie ohne das Wissen ihrer Mutter kurzerhand alle drei potentiellen Väter zur Trauung ein und damit beginnt ein lustiges Rätselraten.

Wer also einen Trip in Deutschlands Hauptstadt plant, der sollte sich dieses Musicalspektakel in keinem Fall entgehen lassen. Für spritzige Musikunterhaltung und ein wenig Nostalgie-Feeling für die vergangenen Siebziger wird ausreichend gesorgt!

Quelle: stage-entertainment.de, bild.de
Bild: Oliver Bruchez (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017