Excite

Ryanair will Stehplätze in Flugzeugen einrichten

Nach Gebühren für die Nutzung von Toiletten oder einem Preiszuschlag für Übergewichtige hat Ryanair eine neue Idee gefunden, mit der das Unternehmen ihre Gewinnspanne vergrößerm möchte: Das Flugunternehmen plant angeblich einen Stehbereich einzurichten, der weniger komfortabel ist.

Wie die Rheinische Post Online berichtet, sollen dafür vier Sitzreihen der herkömmlichen Bestuhlung aus den Flugzeugen entfernt werden. Anstelle der Sitze werden Hocker angebracht, so dass die Passagiere sich bei Bedarf setzen, oder einfach daneben stehend anlehnen können.

Die Idee hat Unternehmschef Michael O’Leary dieses Mal aber nicht selbst ausgebrütet. Die chinesische Fluggesellschaft Spring Airlines führen mit dem Flugzeugbauer Airbus, bereits Gespräche über die Möglichkeit Stehplätze in Flugzeugen anzubieten.

Ryanair will Gespräche mit dem Flugzeugbauer Boing führen, um erst einmal zu klären, ob es Sicherheitsrisiken bei diesem Vorhabe gibt. Die Umsetzung wird aber, selbst bei erfolgreichen Gesprächen mit Boing, erst möglich sein, wenn die EU-Sicherheitsvorschriften das erlauben, denn momentan steht noch, mit Ausnahme von Kleinkindern, jedem Passagier ein Sitz zu. Die Stehplätze in Ryanair Flugzeugen sind momentan also noch weit weg von der Realität.

Bild: David Precious (Flickr), d70focus (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017