Excite

Ryanair streicht Flüge am Lübecker Flughafen

Wie Welt Online berichtet, hat Ryanair einige Verbindungen, die vom Flughafen Lübeck ausgingen, komplett gestrichen. Angesichts der ungewissen Zukunft des Flughafen ist die Streichung der Flugstrecken durch Ryanair ein negatives Zeichen, dass den Erhalt des Flughafens weiter gefährdet.

Der Geschäftsführer des Flughafens bedauerte die Entscheidung Ryanair: 'Das ist ein kurzfristiger Rückschlag für uns. Vor allem die Streichung der immer gut gebuchten Verbindung nach Dublin bedeutet einen herben Verlust für uns.' Die Streichung der Flüge seien als Reaktion auf sinkende Buchungszahlen zu verstehen, die eine Folge der Diskussion um den Flughafen ist.

Bis Ende Oktober sei der Flughafen auf jeden Fall betriebsbereit und offen, so dass Flüge von und nach Lübeck gebucht werden können. Am 25. April soll durch einen Bürgerentscheid abgestimmt werden, ob die Stadt Blankenese den Flughafen für vier Millionen Euro als neuer Betreiber ausbauen soll.

Grund für die vage Situation des Flughafens ist der Rückzug des Unternehmens Infratil, das als Mehrheitsgesellschafter fungierte. Sollte der Bürgerentscheid positiv ausfallen, wird die Streichung der Flugangebote von Ryanair vielleicht auch wieder rückgängig gemacht.

Bild: Homepage Flughagen Lübeck, Ryanair Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017