Excite

Reisetipps: Mit einer Rucksacktour durch Thailand

Eine Rucksacktour durch Thailand ist ein einmaliges Erlebnis. Da das Land sehr groß ist, lohnt es sich, vorab eine Reiseroute zu erstellen. Es gibt viel zu sehen in dem Königreich und die verschiedenen Landesteile haben viel zu bieten. Natürlich spielt die Reisedauer bei der Planung auch eine wichtige Route. Wer viel sehen will, muss eventuell Inlandsflüge einkalkulieren, um vom Süden in den Norden oder umgekehrt zu kommen.

    Mikhail Koninin/Flickr

Rucksack individuell entdecken: Stationen einer Reise

Wer eine Rucksacktour durch Thailand plant und traumhafte Strände besuchen möchte, muss in den Süden des Landes. Backpacking in Thailand ist im Süden sehr einfach, denn dort tummeln sich die meisten Touristen.

Das südliche Mekka heißt Phuket und ist eine Reise wert. Auch wenn Phuket ein Touristenzentrum ist, sollte es eine Anlaufstelle bieten, um von dort zu den Inseln zu reisen: Auf einer Individualreise durch Thailand landet man früher oder später auf Koh Phi Phi Don. Das ist eine bekannte Partyinsel, auf der sich auch viele Wassersportler tummeln. Mehr Ruhe gibt es beispielsweise auf der Insel Koh Samui. Tauchfans sollten die Insel Koh Tao besuchen.

Flüge nach Asien - Tipps zur günstigen Buchung

Neben Party, Wassersport und Strandleben sollte eine Reiseroute durch Thailand auch in den Norden führen. Dieser ist weniger touristisch besucht und zeigt vor allem die authentische, thailändische Kultur. Außerdem beeindruckt die Natur im Norden des Landes.

Kultur pur gibt es in der nordischen Hauptstadt Chiang Mai. Aber auch die Königsstadt Sukhothai ist einen Besuch wert. Viele Tempel befinden sich auch in der süßen Stadt Mae Hong Son. Sehenswertes in Thailand gibt es vor allem in der Riesenmetropole Bangkok.

Jeder Backpacker, der Thailand besucht, sollte ein paar Tage in der Stadt verbringen. Von dort lassen sich gut kleine Ausflüge in die Umgebung machen: Zum Beispiel nach Kanchanaburi, wo man Tiger im Tiger-Tempel besuchen kann. Entspannung zwischen Tempeln findet man in Ayutthaya.

Unproblematisch und schnell: Der Singapore Airlines Online Check In

Zwei Gründe mehr für das Königreich: Thailändische Gastfreundlichkeit und gute Infrastruktur

Eine Rucksacktour durch Thailand ist eine gute Form, das Land kennenzulernen. Vor allem macht es das Königreich den Individualtouristen leicht, das Land kennenzulernen. Die verschiedenen Städte sind per Zug oder Bus zu erreichen. Die thailändische Bevölkerung ist Touristen gewohnt und bietet ihnen neben großer Gastfreundlichkeit eine gute Infrastruktur, die das Reisen durch Thailand einfach macht: So ist es nicht unüblich, dass die ausländischen Besucher gerne nach Thailand zurück kommen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017