Excite

Reiterurlaub: Das Glück dieser Erde ist buchbar

Viele Menschen lieben die großen Tiere mit ihrem lieben Blick nicht nur für die Geduld und ihre tolle Persönlichkeit, sondern verbringen ihren Urlaub mit Pferden liebend gerne gemeinsam. Hier geht es oft hoch her: Im Sattel können die schönsten Gegenden am Strand oder im Gebirge erkundet werden und der Alltag einfach Alltag sein. In Hannover wurde vom BTE Tourismusmanagement jetzt eine Studie durchgeführt, die beweist, dass das Angebot für Reiterferien in Europa vielfältig ist.

Gerade auch in Österreich sind derartige Urlaube sehr beliebt; Die Pferdetouren führen hier in die Berge, zum Beispiel als Trekkingtour in Kärnten. Der Gruppenleiter Toni Sauper bekräftigt, dass hier noch auf alten Säumerpfaden geritten wird, wo vor vielen Jahren Pferde mit Lasten entlang liefen. Bis auf 2120 Meter geht die Tour bergauf, auf dem Gipfel eröffnet sich Pferd und Reiter eine gigantische Aussicht. In Irland ist es ebenfalls möglich, ein Abenteuer auf dem Pferd zu erleben, hier eröffnet sich dem Urlauber jedoch eine ganz andere Landschaft. Der Connemara-Trail im Nord-Westen des Landes bietet eine anspruchsvolle Reiterstrecke mit Morast und Sumpf.

Felsige Hügel zählen hier zum Bild der Gegend, auch die Grafschaft Galway lässt sich wunderbar per Pferd erkunden. Hier ist schon Chelsea Clinton mit einem Vierbeiner unterwegs gewesen, der 71-jährige Willie Leahys liebt seinen Beruf. Am Atlantik bei Clifden wird das unvergessliche Erlebnis eines Ausrittes: Pferde am Strand mit Wellenwaten Wirklichkeit. Wer lieber in Frankreich zwischen Schlössern, oder auf Teneriffa in Lavendelfeldern reitet, bemerkt, wie vielseitig ein europäischer Reiterurlaub sein kann.

Quelle: spiegel.de
Bild: Chris Willis (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017